T.V. Kaiser

    T.V. Kaiser

    Die Talkshow, wo voll gut ist

    D 1996–1999
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.09.1996 RTL

    Der bislang unbekannte Tillmann Volker Kaiser bekommt seine erste eigene Sendung im Fernsehen: die wöchentliche Talkshow „T.V. Kaiser“. Mit seinen Gästen plaudert er über Themen wie Frauenhandel, Wiedergeburt, verrückte Fans, Sexbesessenheit oder Schönheitschirurgie. Hinter den Kulissen wird T.V. Kaiser dabei von seinem Team unterstützt … (Text: Kabel1 Serienlexikon)

    T.V. Kaiser – Kauftipps

    T.V. Kaiser – Community

    RaiLan am 02.11.2016 16:30: Wirklich schade, dass die Folgen nicht wenigstens mal wiederholt werden.
    pille (geb. 1979) am 06.08.2015: Hallo TV Kaiser Fans, hat jemand alle Folgen auf VHS oder vielleicht schon digitalisiert? Wäre an Kopien interessiert!!
    RCH_1801 am 03.08.2015: yep! finde ich auch sehr schade. Fand die Sendung einfach nur genial... sehr schade
    Gabi am 21.05.2015: Wo ist TV Kaiser abgeblieben? Vermisse die Serie total... ? Man, dass ist doch Kult, mit seinen unvergesslichen tollen Darstellern, so etwas steckt man doch nicht in die hinterste Schublade. Viel zu Schade!!! Bitte eine Neuauflage als DVD oder Wiederholung der Staffeln. Daran weden sich garantiert auch noch nachfolgende Generationen erfreuen.?
    Isa (geb. 1979) am 30.03.2010: Wann kommt TV Kaiser wider? Ich kann nicht glauben das es nicht mehr kommt :-(

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Dt. Comedyreihe.

    Tillmann-Volker Kaiser (Martin Zuhr), genannt T. V. Kaiser, ist Moderator einer nach ihm benannten Talkshow, sein Assistent ist Marco Mommsen (Michael Dierks).

    Parodie auf Daily-Talkshows. In T. V. Kaiser sollten die Themen noch dämlicher und die Gäste noch schlimmer sein als in den wirklichen Daily Talks. Die Show litt darunter, dass das schon vom Prinzip her nicht möglich war. Original und Parodie unterschieden sich nur dadurch, dass das Original unfreiwillig witzig war und die Parodie angestrengt witzig. Letztlich war T. V. Kaiser aber seiner Zeit voraus. Wenig später waren Shows wie Richterin Barbara Salesch, Das Jugendgericht oder Zwei bei Kallwass, aber auch Talkshows wie Nicole und Arabella routinemäßig mit schlechten Schauspielern in überdrehten Rollen besetzt.

    RTL sendete 80 Ausgaben der Show, immer 45 Minuten lang, freitags um 23.15 Uhr. Die erste Staffel hatte noch den Untertitel Die Talkshow, wo voll gut ist. Vox versuchte sich an einem ähnlichen Format unter dem Titel Quatsch dich reich.

    Auch interessant …