Topfgeldjäger

Topfgeldjäger

◀ zurück
Kommentare 31–40 von 1481
weiter ▶
brigitte aus köln (geb. 1950) am 09.09.2014: Einen derart selbstherrlichen Typen wie AH, der absolut kein eigenes Image hat und total humorfrei ist und eine solche selbstzufriedene wie auch talentfreie Frau wie CP, die überflüssigerweise auch noch ewig miteinander turteln (ist so überflüssig wie peinlich!) sind absolut die falsche Besetzung für dieses eigentlich gute Sendeformat. Und AG wird von den beiden regelmäßig - ungerechtfertigt - vorgeführt. Es gibt bestimmt besseres Personal für diese Sendung.
Katrin (geb. 1961) am 09.09.2014: Einer Kochsendung etwas Pep zu verleihen ist zugegebenermaßen nicht einfach. Steffen Henssler hat das mit seiner locker, fluffigen und unkonventionellen Moderation geschafft. Alexander Herrmann ist einfach nur nervig und die ganze Sendung wird dadurch langweilig und blöd. Ich hatte gehofft, dass die Macher des Formats das auch langsam mitbekommen.
Heinz am 09.09.2014: Wo ist eigentlich Ali?
Schramm Anneliese (geb. 1945) am 10.09.2014: Mir wäre lieber der Ali wird vom verkosten abgelöst. Conny macht das viel besser, der Ali ist immer am meckern. Alex Hermann macht das lustig und fröhlich, daher sind glaube ich die Kochkanditaten etwas lockerer
Anema (geb. 1968) am 09.09.2014: Schade das der kurzfristige NormalAnfall von H. schon wieder vorbei ist. Was fuer ein Gockel - sich als Schnittchen bezeichnen zu lassen. Vom Benehmen den Kandidaten in der Vorwoche gegenüber - Stichwort Salzfisch - muss ich nichts mehr dazu sagen. Ist Ali auf Urlaub, oder hat er als Juror das Handtuch geworfen?
Monika am 08.09.2014: nun kommt die Zwangspause für die TGJ. Auf Facebook schrieb die Redaktion, das fleißig weiter produziert wird. Leider!!!! Ich dachte nach der Pause ist endlich Schluß mit dem Mist. Aber ab 03.11. geht es weiter mit der Zuschauerverdummung.
Tina (geb. 1956) am 09.09.2014: die Sendung "Topfgeldjäger" ist gerade durch die Art von Alexander Hermann meine Lieblngs-Nachmittagssendung und alles andere als Mist. Es gibt noch andere Sender niemand wird gezwungen um 15 Uhr das ZDF einzuschalten. Also keinen Mist schreiben
Heinz am 09.09.2014: Das weiter produziert wird ist doch klar,wer weiss was das ZDF für einen Vertag mit AH und CP hat. Kostet ja das Geld der Zuschauer.
Monika am 10.09.2014: Tina, was ich schreibe mußt Du mir schon überlassen, wenn das meine Meinung ist, dann ist es so. PUNKT, wie Alexander sagen würde.
Lara aus Portugal am 08.09.2014: Übrig gebliebener Kalbsbraten.... klar, ist ja auch so billig, dass er pfundweise übrig bleibt. Da fiel mir ein Rezept aus "Großmutter's Kochbuch" anno 18xx ein: Falls unverhofft Besuch kommt und man absolut nichts im Haus hat, nehme man 2 kg übrig gebliebenen Kalbsbraten, 16 Eier..... etc. :))) xD
Manu aus Seattle am 20.09.2014: that is too funny;)
Nani (geb. 1947) am 08.09.2014: also mir gefällt die lockere Sendung. Sie ist nicht so verkrampft. Ich würde es bedauern, wenn diese Sendung eingestellt wird. Da wird in der Küchenschlacht mehr Mist geredet. Alexander Hermann kommt jedenfalls besser als der selbst verherrlichte Henssler
unbekannt (geb. 1947) am 09.09.2014: Ich glaube, da hat jemand lange nicht mehr die Küchenschlacht gesehen. Diese ist gerade im Niveau in letzter Zeit sehr gut geworden.. Wenn jemand die TGJ loben möchte, soll er es doch tun. Es ändert sich aber totzdem nichts daran, dass der lockere AH ein richtiger Schleimer ist, der die weiblichen Kandidaten anmacht, begrapscht und knutscht, was von allen als unangemessen angesehen wird. Noch ein Wort zur so genannten Chefsache. AH hat Ali einmal sein Chefsachengericht vorgesetzt und es hat Ali nicht geschmeckt. Henssler hat wenigsten seine schnelle Nummer an jemanden aus dem Publikum zum Probieren gegeben. AH kann das nicht, warum auch immer. Heute saßen wieder die Leute von ZDF im Publikum, damit das Studio voll besetzt aussieht. Es müßte einmal jemand bei den Fernsehmachern anfragen, was man an Kohle bekommt, wenn man sich auch ins Publikum setzt.
Anschi (geb. 2031) am 09.09.2014: Mach den Fernseher an, und du kannst kochen rund um die Uhr.
Monika am 10.09.2014: unbekannt, ich weiß aus sicherer Quelle, sprich von einem Statisten, daß es pro Aufzeichnung € 15,00 gibt. Als ich mich beworben hatte dafür, war angeblich kein Platz mehr frei. Mir ist auch aufgefallen, daß seit mindestens 6-7 Tagen immer die gleichen Gesichter zu sehen sind, nur, oh wie dumm ist doch das Fernsehpublikum, immer an einer anderen Stelle.
Horst (geb. 1941) am 08.09.2014: Jeder, dem die Sendung nicht oder nicht mehr gefällt, kann doch umschalten. Das ZDF zwingt niemanden, diese Sendung anzuschauen. Also alles Ansichtssache
Heinz am 08.09.2014: Am15.09. ist endlich Schluss mit dem Mist Tgj. Dann wird gebacken.Ob es besser wird werden wir dann sehen. Johann Lafer wird es schon richten.
micki1 (geb. 1949) am 10.09.2014: Bei diesem Marktschreier werde ich kein einziges mal einschalten. Ich kann ihn weder hören noch sehen, da rollen sich mir die Fußnägel hoch - Sorry
Trude aus Hamburg am 07.09.2014: was ich traurig find, ist, dass nicht einmal die Sterneköche mit der vegetarischen Küche etwas anfangen können. Vielleicht sollte das ZDF sich dazu mal etwas einfallen lassen. Die Zahl der Vegetarier und Veganer steigen in Deutschland und auch weltweit. Leider greifen auch Vegetarier und Veganer meist zu Fertigprodukten.
sir-captain (geb. 1953) am 08.09.2014: Also zum ersten gibt es genug Sterneköche, die sich mit vegetarischer Küche befassen und leckere fleischlose Gerichte zubereiten. Sorry, aber sonst wären sie ja wohl kaum Sterneköche. Zum zweiten: Wozu sollen Veganer denn sonst greifen, wenn nicht zuFertigprodukten? Tofu als generelle Basis der veganen Nahrungsaufnahme ist allein schon für sich ein Fertigprodukt. Das wird dann oft präsentiert als Wurst, Fleisch oder Hähnchen, um den Appetit der hauptsächlich mangelernährten Veganer anzuregen. Nicht umsonst ist vegane Ernährung nichts für Kinder. Aber jeder so wie er will, des Menschen Wille sei sein Himmelreich und der Glaube versetzt Berge. Nur bitte nicht jammern, fleischlose Esser kämen zu kurz. Bitte nicht
Trude aus Hamburg am 14.09.2014: sir-captain, ich möchte hier noch einmal betonen, dass Veganer oder Vegetarier nicht mangelernährt sind und dass es auch nicht stimmt, dass vegan oder vegetarisch nichts für Kinder ist, im Gegenteil... ich würde meinen Kindern keinen rohen oder halbrohen Fisch oder Fleisch, oder gar so eine stundenlang gekochte und im Ofen getrocknete und friettierte Schweineschwarte zu essen geben.... und dass Sterneköche mit vegetarischer Küche nichts anfangen können, das hat AH ja nun bewiesen und CP auch
◀ zurück
Kommentare 31–40 von 1481
weiter ▶