Grill den Henssler

    Grill den Henssler

    D 2013–
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.09.2013 VOX
    Alternativtitel: Grill den Henssler - die neue Kocharena

    Bei „Grill den Henssler“, treten jede Woche drei Prominente gegen Profi-Koch Steffen Henssler an. Die Promis fordern Henssler mit ihren Lieblingsrezepten heraus. Pro Gang geht es um 3.000 Euro für einen guten Zweck.

    Um überhaupt eine Chance gegen ihn zu haben, werden die Kandidaten vor der Sendung von anderen Star-Küchen wie den „Küchenchefs“, Nelson Müller oder Björn Freitag trainiert und auf ihren Einsatz vorbereitet. Auch während der Show können die Coaches ihren Schützlingen Tipps zurufen, und eine Minute vor Ende der Kochzeit greifen sie dann selbst ein und richten das Essen ansprechend an. Dadurch ist für die Jury noch schwieriger, die Gerichte richtig zuzuordnen.

    Zwischen den klassischen Koch-Gängen treten die Promis künftig außerdem in sogenannten Küchen-Competitions als Team gegen Henssler an. Die Wettbewerbe bestehen beispielsweise aus Kokosnuss-Knacken, Riesen-Sandwich-Bauen und Turbo-Gurken-Schneiden. Die Kandidaten müssen hierbei Geschicklichkeit, Wissen und strategisches Denken beweisen, um am Ende den Profi-Koch vom Thron stürzen zu können. (Text: VOX)

    Fortsetzung von Kocharena

    Grill den Henssler – Kauftipps

    Grill den Henssler – Community

    User 1201883 am 29.11.2016 21:34: Ich habe mir jetzt alle Folgen der neuen Staffel angesehen und muss am Schluß deutlich feststellen, dass dieses neue Format und die neuen Regeln recht unfair sind. Steffen muss alles alleine machen und die "Gäste" können sich voll und ganz aufs kochen konzentrieren. Es werden zum Teil nicht mal die richtigen Namen der Gerichte genannt, nur die Zutaten - ist doch ein Witz, oder ??? Die Mithilfe des Coachs lass ich mal soweit zu, dass er beim schnippeln helfen kann, aber die Dinge aus dem Warenlader sollte auch der "Gast" selber holen müssen. Natürlich ist es langweilig wenn Steffen immer gewinnt, aber man sollte fair bleiben und das ist es in dieser Staffel meiner Meinung nach nicht gewesen.
    User 1201618 am 27.11.2016 22:54: Wer sich mit Kochen auskennt, merkt, wenn er genau aufpasst, das die ganze Sendung ein Fake ist. Promis die hektisch hin und her laufen, die nicht sicher sind, dann trotzdem gut oder besser abschneiden??? Und das gegen einen Koch, der in der Regel weiß was er machen muss! Und die merkwürdige Bewertung der Jury, ist auch manchmal sehr fragwürdig.
    100siam am 25.10.2016 16:29: Weder die neuen Regeln und schon gar nicht die neue Jury haben der Show gut getan. SH wirkt auch ziemlich lustlos, außerdem: könnte man bitt diesen Introgang ersatzlos streichen? Das soll doch eine Kochshow sein und nicht das Vermanschen irgendwelcher Lebensmittel. Es reicht, wenn zwei Drittel der sehr schönen Produkte zu Müll geschreddert werden. Da kann doch keiner kochen und Respekt vor Lebensmitteln hat erst recht keiner. Den überbezahlten D "Promis" spielt das sicher keine Rolle, aber ich könnte mir vorstellen, daß es jedem Mindestpensionisten oder HartzIV Bezieher, der sich diese Lebensmittel nicht leisten könnte, die Nackenhaare aufstellt. Daumen runter!!!!!
    User 1196322 (geb. 2000) am 23.10.2016 23:28: ich bin ja der ansolute Fan von Grill den Hensler aber der Ösie mit seinen Dellenrn geht garnicht. Das sind Teller. nicht mehr und nicht weniger. Bringt dem Deutsch bei und ich bin wieder Fan. Wenn der weiter so negativ wertet ...na ja der hat doch keinen Geschmack.
    bisdennesvenne am 16.10.2016 23:45: Mein Gott, ... die neue Jury ist sowas von schlecht: dieser komische Österreicher und diese magersüchtige Bloggerin gehen ja mal gar nicht ... Absoluter Tiefpunkt der heutigen Sendung: Paul Panzer! Wer sagt diesem Schwachkopf bloss, dass er noch unwitziger ist, als Mario Barth selbst??? Paul Panzer geht mal so gar nicht!!!

    Grill den Henssler – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …