Pocoyo

    Pocoyo

    E/GB 2005–2007 (Pocoyó)
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.01.2007 KI.KA

    Die Welt ist voller Überraschungen! Besonders für Pocoyo, den kleinen Jungen mit dem blauen Hut, der voller Neugier steckt und der mit seinen Freunden immer wieder auf Unbekanntes in seiner Umwelt stößt. Für den Dreijährigen ist vieles neu und aufregend. [ … ]

    Pocoyo liebt es, mit seinen Freunden zu spielen. An seiner Seite findet man die gelbe Ente Pato, Elli, einen rosafarbenen Elefanten, und nicht zuletzt die kleine Hundedame Loula. Spielend erkunden sie zusammen die Welt. So ist Pocoyo von einem Schmetterling fasziniert, den er unbedingt fangen möchte. Ein anderes Mal begegnen die Vier einem seltsamen Ding, das sprechen und Musik machen kann. Wie sich herausstellt, lässt sich zu der Musik aus dem Radio prima tanzen, wie Pocoyo direkt demonstriert. Es sind die kleinen Alltagsabenteuer, die Vorschulkinder mit Pocoyo zusammen erleben können und die die Vorstellungskraft der Jüngsten anregen.

    Pocoyo auf DVD

    Pocoyo – Community

    Beatoco (geb. 1982) am 21.06.2011: Guten Tag, Ich bin letztens durch die tochter einer freundin, auf diese folge pocoyo - tanzen ! hat jemand evtl. eine ahnung bzw nen link wo ich die namen zu den einzelnen tracks nachlesen kann! leider ist das forum von pocoyo nicht erreichbar! wenn jemand das liest und mir helfen kann, bitte antworten!! mfg :D:D:D:D
    Astrid (geb. 1972) am 11.04.2007: Schade, jetzt wollte ich endlich diese süße Kleinkinder-Serie als "1.Film" für mein 2.Kind aufnehmen, und stelle entsetzt fest, dass es sie seit kurzem schon nicht mehr gibt!!! Und die DVDs gibt es anscheinend auch erst auf Englisch! :-( Als meine "Große" vor ca. 3 Wochen während ihres "Krankenstands" vormittags fernsehen durfte, war ich jedenfalls ganz begeistert, neben all dem Schrott endlich auch eine fürs erste Kleinkinder-Fernsehen geeignete Alternative zu den Teletubbies gefunden zu haben... Die Kleinen lernen eine Menge, werden nicht überfordert und können sich mit Pocoyo und seinen Erlebnissen bestimmt identifizieren. Hoffentlich wird Pocoyo ganz bald wieder irgendwo ausgestrahlt! (werde mich jedenfalls anmelden und von Euch erinnern lassen! - Super Service, danke!!)
    Runes Mama (geb. 1972) am 31.03.2007: So gerne sollte man kleine Kinder ja nicht fernsehen lassen (mein Sohn ist knappzwei Jahre alt), aber für Pocoyo mache ich eine Ausnahme. Mein Kleiner kann sich prima mit Pocoyo identifiziern, die Namen der Freunde gehen ihm schon leicht von der Zunge und die liebevoll gestallteten fünf Minuten überfordern nicht. Schade, dass die Sendung bereits abgesetzt wurde, wo doch soviel Mist wiederholt wird

    Cast & Crew

    Dies und das

    Inspirierend für die Namensgebung der Figur war die zweijährige Tochter des Erfinders der Serie, David Cantolla: Durch einen Versprecher – während ihrer anfänglichen Sprechversuche sagte sie einmal statt „como yo“ (span.: wie ich) „poco yo“ (span.: ich klein) – bekam der Junge mit dem großen blauen Hut seinen Namen.

    (KiKa)