Pip und sein geheimnisvoller Gönner

    Pip und sein geheimnisvoller Gönner

    AUS 1987 (Great Expectations – The Untold Story)
    Deutsche Erstausstrahlung: 29.02.1992 Kabelkanal
    Alternativtitel: Der geheimnisvolle Gönner

    Abel Magwitch und Roger Compeyson werden wegen gemeinsamer Betrügereien in die überseeische Kolonie Neu-Südwales verbannt. Während Magwitch ein kleiner, vom Leben strapazierter Ganove ist, weist der gebildete und charmante Compeyson deutliche Züge eines herzlosen und skrupellosen Gauners auf. Bei einem Fluchtversuch von dem Sträflingsschiff lernt Magwitch den Waisenknaben Pip kennen, der sich rührend um ihn kümmert. Er wird aber erneut geschnappt und endgültig nach Australien gebracht. Dort muss er in einem Steinbruch arbeiten und wird grundlos ausgepeitscht. In Einzelhaft hadert Magwitch mit seinem Schicksal. (Text: TV Berlin)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6 tlg. austral. Drama von Tim Brustall nach dem Buch Große Erwartungen von Charles Dickens (Great Expectations – The Untold Story; 1987).

    Dickens’ Geschichte des Waisenjungen Pip (Todd Boyce) und seines geheimnisvollen Gönners, dem Gauner Magwitch (John Stanton) – allerdings steht diesmal die Lebensgeschichte von Magwitch im Mittelpunkt.

    Im Original bestand die Miniserie aus drei zweistündigen Teilen.