Johanna

    Johanna

    DDR 1989
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.09.1989 DDR1

    Johanna Rothermund ist Berliner Straßenbahnfahrerin und immer für ihre Kollegen und Kunden da. Als sie bei einem Unfall mit dem jungen LKW-Fahrer Mecki einen Außenspiegel abreißt, riskiert sie Ärger mit ihrer Chefin Heidi und sogar ihre Fahrlizenz.

    Johanna auf DVD

    Johanna – Community

    tommy (geb. 1961) am 20.12.2014: ich habe keine ahnung, aber installiere doch kazaam auf dein handy und halte nach der installation das handy vors tv, wenn das musikstück mindestens ne minute geht, erkennt das programm es
    scanialady am 07.09.2014: Kann mir jemand einen Tipp bzgl. derverwendeten Musik geben? Der Komponist Konrad Aust scheint ja leider schon verstorben zu sein. In der ersten Folge hört der erwachsene Sohn von Johanna zeimlich laut eine Platte. Die Nachbarin in der Etage darunter regt sich sehr auf und spricht Johanna im Treppenhaus darauf an. Kann mir jemkand sagen, wie das Lied vielleicht heißt bzw von wem das ist?
    CV (geb. 1965) am 08.08.2011: Diese Serie wurde definitiv in Berlin gedreht ABER!!! es gab auch eine TV - Serie, welche in CB gespielt hat. U.a. mit Helga Raumer als Fahrerin. Kulisse war dort beispielsweise das Pförtnerhaus aus dem Depot Berliner Straße. Leider konnte mir Herr Google bisher nicht helfen um herauszufinden, wie die Serie hieß. Ggf. kann der langjährige ehemalige GF von CV helfen?!?
    unbekannt am 02.08.2011: die serie kann nicht in cottbus gesdreht wurden sein, da die spurweite nicht mit der in cottbus übereinstimmt, alle filmaufnahmen mit der bahn waren normalspurig, cottbus hat 1000 mm
    Claudia (geb. 1969) am 02.12.2007: Ich finde die Serie überraschend gelungen und - wenn man das so sagen kann - "liebenswert", besonders im Vergleich mit der zuvor auf gleichem Sendeplatz gelaufenen Serie "Mensch, Hermann", die durch ein grottenschlechtes Darstellerensemble verstörte. Freue mich schon auf die nächsten 3 Folgen. Claudia

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7 tlg. dt. Alltagsserie von Ellen und Herbert Wege, Regie: Peter Hagen.

    Die Berliner Straßenbahnfahrerin Johanna Rothermund (Ute Lubosch) ist der Vertrauensmann des Arbeitskollektivs der Verkehrsbetriebe. Ihre Chefin ist Heidi (Cornelia Lippert), zu den Kollegen gehören Christel (Karin Düwel), Walli (Viola Schweizer) und Helmut Berger (Hanns-Michael Schmidt), ein Neuer, der sich in Johanna verliebt.

    Die 60 Minuten-Folgen liefen freitags um 20.00 Uhr.

    Auch interessant …