1760 kämpft Preußen gegen Österreich um die Vorherrschaft in Deutschland. Aber in Grehweiler, einem winzigen Plätzchen im Pfälzischen, hat man andere Sorgen, hat seine liebe Not mit dem Landesherrn, dem verschwendungssüchtigen Grafen. Vater Hahn ist der Schneider des Grafen. Er hat zwei Söhne, Philipp und Christian. Die beiden stehen im Mittelpunkt des abenteuerlichen Geschehens … (Text: Funk Uhr 39/1988)

    Ich, Christian Hahn – Kauftipps

    Ich, Christian Hahn – Community

    PietS (geb. 1958) am 11.09.2013: Diese Serie ist echt wunderschön ! Tolle Schauspieler und der leise Humor , der in der Serie immer wieder aufblitzt ! Eine der allerbesten historischen Serien im 25 Minuten Format . Diese Serie hätte wirklich einen höheren Bekanntheitsgrad verdient
    Pidax (geb. 1962) am 28.10.2009: Diese wunderschöne Serie wird demnächst bei Pidax auf DVD erscheinen!
    Herbert Ute (geb. 1949) am 09.08.2009: Eine der besten Serien. Da hat man sich viel Mühe gegeben mit der Auswahl der richtigen Schauspieler, der Kulissen, der Historie.....kurzum mit allem. Auch die kleinen Finessen waren wohl bedacht und richtig punktiert. Eine Serie die ohne die üblichen "Highlight's" auskommt, wie die hirnlose Anreihung von Mord, Brutalszenen, gnadenlosen Sex, Geldgeilheit und sonstigen spektakulären Aktionen - ohne die unser heutiges Fernsehen wohl nicht mehr auskommt, bzw. sich nach dem Publikumswusche orientieren muß. Eine beschauliche Sendung, welche zum Nachdenken anregt. Aber ob solche Themen/Filme heute noch "ziehen" bezweifle ich. An alle Beteiligten von damals meine besten Grüße und größten Repsekt.
    graessel (geb. 1943) am 02.08.2006: meine verstorbene eltern waren in dieser teilweise in Balbronn(Elsass)gedrehten serie zu sehen ! kann man diese serie bald wiedersehen oder erwerben? vielen dank!
    Sven-Oliver (geb. 1976) am 08.02.2005: Nette Serie mit "mittelalterlichem" Flair,manchmal aber eine Spur zu fade und histori(sti)sch!Das Drehbuch hätte dringend eine "modern(istisch)e" Frischzellenkur vertragen können,das Gleiche gilt für die etwas zu einsilbigen Charaktere;schließlich sollte es ja nicht nur eine x-beliebige Geschichts-,sondern in erster Linie eine Abenteuerserie sein.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Geschichten aus der Pfalz des 18. Jahrhunderts. 13 tlg. dt. Historienserie von Hans Georg Thiemt und Hans Dieter Schreeb. Regie: Detlef Rönfeldt.

    In der pfälzischen Grafschaft Grehweiler arbeitet Christian (Jürgen Biesinger), der zwölfjährige Sohn des Schneidermeisters Hahn (Hans Jürgen Diedrich) und seiner Frau (Nikola Weisse), als Küchenjunge. Er verliebt sich mitten im Siebenjährigen Krieg in Therese (Julia Martinek), die Tochter des korrupten Grafen (Heinz Baumann).

    Die Geschichte wurde aus der Sicht des Jungen geschildert. Der SWF hatte die Serie in Frankreich gedreht. Jede Folge war 25 Minuten lang und lief im regionalen Vorabendprogramm.