Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben

    Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben

    D 2013–
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.11.2013 RTL II

    Kann man in nur einem Jahr sein Leben komplett umkrempeln? In der neuen Sendung nehmen sieben Frauen und Männer den Kampf gegen ihre ungesunde Fettleibigkeit auf. Jede Folge von „Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben“ beschreibt das wichtigste Jahr im Leben dieser Menschen. (Text: RTL II)

    Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben – Community

    Martina Böhm (geb. 1965) am 18.12.2013: Ich möchte den Teilnehmern v.a.Marion meine Hochachtung aussprechen, nach diesen Erlebnissen aus dieser Hölle herauszukommen, ist ganz, ganz toll!! Respekt auch vor dem Trainer an ihrer Seite, er versteht es, mit Menschen umzugehen
    Mia (geb. 1963) am 08.12.2013: Ich finde es gibt keinen besseren Zeitpunkt als die Vorweihnachtszeit so eine Sendereihe zu starten. Auch wenn ich mit 163 cm und 66 Kg nicht zu den Dicken gehöre, motiviert es mich auf meine Ernährung und Bewegung zu achten, denn 4-5 Kg weniger stehen mir bestimmt auch gut. Während der Rest der Welt in vorweihnachtlichen Naschattacken versinkt tut es extrem gut auf Obst und Gemüse auszuweichen, sehr zum Leidwesen der Naschindustrie. Ich habe mir diese Sendungen aufgenommen und wenn mich abends Appetit auf Süßes überkommt, greife ich statt zu Nüssen & Co zur Fernbedienung. Auch wenn jeder um die Folgen übermäßigen Essens / Naschens bestens bescheid weiß, wird es hier ganz unmissverständlich und auf abschreckende Weise bewusst. Da ich unter der Woche mit Rüstzeiten täglich 12 – 14 Stunden für meinen Beruf aufwende bleibt für Sport nur am Wochenende Zeit. An meinen Arbeitstagen habe ich jedoch den Anspruch mindestens 10.000 Schritte zu gehen. Auch wenn es nicht immer klappt, ich arbeite daran. Die moralische Sichtweise dieser Sendereihe ist gewiss bedenklich. Trotzdem wird keiner gezwungen. Hier zeigen sich erwachsene Menschen aus eigenem Entschluss. Manchmal braucht der Mensch den Druck von außen um etwas zum positiven zu verändern und mit einem Coach wie Felix Klemme, ein Paradebeispiel einer Figur und seinem Konzept, ist es erreichbar. In diesem Sinne großer Respekt an diese Sendereihe und ihre Darsteller
    GixiBerlin (geb. 1971) am 09.11.2013: Ich bin selbst übergewichtig und finde es gut wenn Menschen die sich in ihrem Körper nicht wohlfühlen was daran ändern. Anmaßend finde ich aber zu behaupten nur Menschen mit "normal" Gewicht könnten ein normales Leben führen. Mein Leben is "normal"... was immer das auch sein mag!!! Spaß hab ich an meinem Leben auch Ich hoffe nur das die übergewichtigen nicht wieder als Looser oder Witzfiguren dargestellt werden

    Extrem schwer – Mein Weg in ein neues Leben – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …