Eisenbahn-Romantik

Eisenbahn-Romantik

◀ zurück
1999, Folge 316–335 
weiter ▶
  • Glacier-Express Teil II
    Folge 316
    Deutsche Erstausstrahlung: So 10.01.1999 Südwest Fernsehen
  • Hallendampfspektakel 1999
    Folge 317
    Deutsche Erstausstrahlung: So 17.01.1999 Südwest Fernsehen
  • Winterdampf am Kap
    Folge 318
    Deutsche Erstausstrahlung: So 24.01.1999 Südwest Fernsehen
  • Schätze aus Amateurarchiven Nr. 19
    Folge 319
    Deutsche Erstausstrahlung: So 31.01.1999 Südwest Fernsehen
  • Aktuelles und Interessantes aus der Welt der Bahn
    Folge 320
    Deutsche Erstausstrahlung: So 07.02.1999 Südwest Fernsehen
  • Nürnberger Spielwarenmesse 1999
    Folge 321
    Deutsche Erstausstrahlung: So 14.02.1999 Südwest Fernsehen
  • Mit der Tegernseebahn unterwegs
    Folge 322
    Deutsche Erstausstrahlung: Sa 20.02.1999 Südwest Fernsehen
  • Die Mariazellerbahn – Auf der Himmelstreppe zur Wallfahrt
    Folge 323
    Bild: SWR
    SWR Fernsehen EISENBAHN-ROMANTIK, "Die Mariazellerbahn - Auf der Himmelstreppe zur Wallfahrt", am Freitag (11.04.14) um 14:15 Uhr.
Mariazellerbahn – © SWR

    Der Wallfahrtsort Mariazell war im 19. Jahrhundert einer der am stärksten besuchten Fremdenverkehrsorte in der k. & k. Monarchie und auch mitverantwortlich für den Bau der gleichnamigen Bahn. Seit kurzem geht es nun mit der „Himmelstreppe“ zum Wallfahrtsort. Die 91 Kilometer lange Schmalspurbahn von St. Pölten nach Mariazell glänzt mit neuen Triebwagen, die stolz „Himmelstreppe“ heißen. Hundert Jahre alte E-Loks die bis vor kurzem im Plandienst waren, fahren nun im Museumsbetrieb und die modernen Züge sichern die Zukunft der einzigartigen Gebirgsbahn in Österreich. Eisenbahn-Romantik zeigt eine Bahn im Umbruch, alt und neu in einer wildromantischen Alpenlandschaft. (Text: SWR)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 28.02.1999 Südwest Fernsehen
    MDR
    Sa 26.04.
    11:30 Uhr
  • Mit dem Wüstenexpress durch die Sahara
    Folge 324

    Im Norden Mauretaniens kämpft sich täglich viermal der wohl längste Güterzug der Welt durch Sand und Wüstensturm. Drei schwere Loks schleppen dabei jedes Mal 220 Waggons mit bis zu 22.000 Tonnen Eisenerz durch die Sahara. An Bord dabei sind auch Händler und Arbeiter, die unter abenteuerlichen Bedingungen dieses einzig mögliche Transportmittel nutzen und die Strapazen einer solchen Reise auf sich nehmen. Der Film zeigt die unvergleichlichen Eindrücke, die die Fahrt mit dem „Wüstenexpress“ durch diesen kargen Teil Afrikas vermittelt. (Text: hr-fernsehen)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 07.03.1999 Südwest Fernsehen
  • Schätze aus Amateurarchiven Nr. 20
    Folge 325
    Deutsche Erstausstrahlung: So 14.03.1999 Südwest Fernsehen
  • Das Hauzenberger Bockerl
    Folge 326
    Deutsche Erstausstrahlung: So 21.03.1999 Südwest Fernsehen
  • Die Harzquerbahn
    Folge 327
    Deutsche Erstausstrahlung: So 28.03.1999 Südwest Fernsehen
  • Glacier-Express Teil III
    Folge 328
    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.04.1999 Südwest Fernsehen
  • Heißer Dampf und altes Eisen
    Folge 329
    Deutsche Erstausstrahlung: So 11.04.1999 Südwest Fernsehen
  • Mit Bahn und Bähnli durch die Schweiz
    Folge 330
    Deutsche Erstausstrahlung: So 18.04.1999 Südwest Fernsehen
  • Einmal Ontario-Northland und retour
    Folge 331

    Der Trans-Europa-Express war ab 1957 mit fünf Triebzügen zwischen den Niederlanden und der Schweiz unterwegs. Ende der sechziger Jahre emigrierten vier TEE-Garnituren nach Kanada. Sie taten als „Northlander“ mehr als eineinhalb Jahrzehnte ihren Dienst. Dann kamen sie aufs Altenteil. Jetzt hat ein Schweizer Verein einen „Northlander“ nicht nur vor dem Schneidbrenner retten können, sondern ihn wieder nach Europa zurückgeholt. Der Film dokumentiert die Rückholaktion von North Bay in Ontario über 2.000 Schienenkilometer nach St. John in Neu Braunschweig, die Überfahrt nach Hamburg und die unerwarteten Probleme nach der Einreise. (Text: hr-fernsehen)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 25.04.1999 Südwest Fernsehen
  • Johanns letzter Dienst
    Folge 332

    Er war einer der letzten aktiven Dampflokomotivführer, der Dresdner Reichsbahner Hansjügen Guder. Auf allen Lokomotivtypen war er zu Hause, am liebsten jedoch auf den Dampfrössern. (Text: NDR)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 02.05.1999 Südwest Fernsehen
  • Die Gornergratbahn
    Folge 333

    Er wird auch „langsamster Schnellzug der Welt“ genannt: Der berühmte Glacier-Express braucht für die knapp 300 Kilometer von St. Moritz nach Zermatt fast acht Stunden. Dafür belohnt er die Reisenden mit unvergleichlichen Panoramablicken auf die Schweizer Hochalpen. Zermatt selbst, am Fuß des Matterhorn gelegen, ist nicht nur Ausgangs- oder Endpunkt dieser traditionellen Bahnstrecke; hier beginnt auch die älteste elektrisch betriebene Bahnlinie der Schweiz: die 9,4 Kilometer lange Gornergratbahn. Von der Endstation hat man einen unbeschreiblichen Ausblick auf 29 Berge, die mehr als 4.000 Meter in den Himmel ragen. Während der halbstündigen Fahrt, auf der die Gornergratbahn 1.500 Höhenmeter überwindet, weiß sich das Matterhorn immer wieder ins rechte Licht zu rücken. (Text: hr-fernsehen)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 09.05.1999 Südwest Fernsehen
  • Der ICE-T-Neigetechnik
    Folge 334
    Deutsche Erstausstrahlung: So 16.05.1999 Südwest Fernsehen
  • Mit dem Kuckucksbähnel ins Elmsteinertal
    Folge 335

    Eine „Eisenbahn-Romantik“-Sonderfahrt von Stuttgart nach Neustadt/Weinstraße soll Glückwünsche überbringen – für die Elmsteinertalbahn, bekannter unter dem Namen „Kuckucksbähnel“. Es feierte 2000 seinen 90. Geburtstag. Die Bahn erschloss das Tal damals wirtschaftlich, aber auch Ausflügler benutzten an den Wochenenden die Bahn, um eine der Burgruinen zu besuchen, von denen es im Pfälzer Wald 500 gibt, oder um in einer der zahlreichen Waldgaststätten Rast zu machen. Das Kuckucksbähnel ist heute eine viel besuchte Museumsbahn und von Mai bis Oktober an jedem zweiten Wochenende dampfend unterwegs. (Text: Bayerisches Fernsehen)

    Deutsche Erstausstrahlung: So 30.05.1999 Südwest Fernsehen