Die wilden Siebziger

    Die wilden Siebziger

    USA 1998–2006 (That 70s Show)
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.01.2000 RTL

    In den Siebziger Jahren hat Eric Forman (Topher Grace) im Keller seines Wohnhauses ein gemütliches Refugium für sich und seine Freunde eingerichtet. So kommen der coole Steven Hyde (Danny Masterson), die hübsche Nachbarin Donna Pinciotti (Laura Prepon), der ziemlich dämliche Michael Kelso (Ashton Kutcher), das brünette Küken Jackie Burkhart (Mila Kunis) und der Austauschschüler Fez (Wilmer Valderrama) so oft es geht in diese Höhle, in der sie Zuflucht vor den Nöten und Sorgen der großen weiten Welt eingerichtet. Doch Erics Vater Red Forman (Kurtwood Smith) versucht ständig, seinen Sohn und dessen nichtsnutzige Freunde an ihre Pflichten im Leben zu erinnern. Reds Frau Kitty wiederum ist die typische umsorgende Mutter, doch auch sie hat Ansprüche, die sie mit aller Vehemenz durchzusetzen weiß.

    Im Laufe der Zeit knistert es vor allem zwischen Eric und Donna immer wieder, aber Amors Pfeile fliegen des Öfteren auch in andere Richtungen. Das weiß vor allem Kelso, der keine Gelegenheit auslässt, Jackie, seine Freundin der ersten Stunde, zu betrügen – auch mit Erics großer Schwester Laurie Forman (Lisa Robin Kelly, Christina Moore).

    Adaption als Days Like These

    Die wilden Siebziger auf DVD

    Die wilden Siebziger im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Mi
    07.12.14:15–14:40P7 Fun1175.14Finger weg von meinem Freund
    14:15–14:40
    Mi
    07.12.14:40–15:05P7 Fun1185.15Versteck spielen
    14:40–15:05
    Mi
    07.12.15:05–15:25P7 Fun1195.16Verliebt, verlobt, verdonnert
    15:05–15:25
    Mi
    07.12.22:05–22:35Comedy Centr.1898.11Leo in Love
    22:05–22:35
    Mi
    07.12.22:35–23:00Comedy Centr.1878.09Die Wanne ist voll
    22:35–23:00
    Do
    08.12.03:00–03:25P7 Fun1175.14Finger weg von meinem Freund
    03:00–03:25
    Do
    08.12.03:25–03:45P7 Fun1185.15Versteck spielen
    03:25–03:45
    Do
    08.12.03:45–04:05P7 Fun1195.16Verliebt, verlobt, verdonnert
    03:45–04:05
    Do
    08.12.10:45–11:10P7 Fun1175.14Finger weg von meinem Freund
    10:45–11:10
    Do
    08.12.11:10–11:30P7 Fun1185.15Versteck spielen
    11:10–11:30
    Do
    08.12.11:30–11:55P7 Fun1195.16Verliebt, verlobt, verdonnert
    11:30–11:55
    Do
    08.12.14:20–14:40P7 Fun1205.17Männer wie wir
    14:20–14:40

    Die wilden Siebziger – Community

    Michael16 (geb. 1998) am 16.09.2016 16:10: Warum wiederholt comedy central diese blöde Serie immer ? Das ist die einzige und schlechteste Sitcom auf Comedy Central. Muss um 23 uhr immer umschalten. Hoffentlich verliert comedy central bald die Rechte daran.
    Nina (geb. 1960) am 16.10.2015 12:38: Ich schau die Serie derzeit nach Feierabend. Irgendwie wirken die Charaktere nicht authentisch, also nicht 70er-Jahre-mäßig. Klar, Äußerlichkeiten, Kleidung, Frisuren, Requisiten und so sind originalgetreu. Aber wenn man die Jugendlichen reden hört, merkt man irgendwie, dass sie aus der Neuzeit kommen, auch wenn sich Witze um klassische 70er-Jahre-Modeerscheinungen wie Kiffen, Misogynie, Chauvinismus, Rassismus drehen und man heute darüber lacht, weil es damals alles so harmlos und gesellschaftsfähig erschien. Was meint ihr?
    kazanian am 03.04.2013: naja ich finde die serie auch ziemlich gut, ok ab staffel 7 wird die serie immer schlechter. wen ich persönlich auch nicht mag ist Fez, sinnlose und teilweise kindisch-dumme kommentare seinerseits sind nervtötend. interessant ist auch, daß donna später immer mehr ihren wahren charakter zeigt, arrogant und jacky, wird immer symphatischer. aber kultig ist natürlich Red, seine bösartigkeit kennt keine grenzen^^
    Jill (geb. 1974) am 27.08.2012: Vermutlich ist das Gitarren-Solo der Gitarrist aus der Titelmelodie von Cheap Trick. Auf der DVD steht sonst nichts drauf wegen dem Solo. Klingt aber witzig das Solo :-) ist aber auch mitn Effekt gespielt.
    Fan (geb. 1979) am 22.06.2012: Fimde es wie gesagt auch sehr schade da nun auch noch Eine schrecklich nette Familie zuende gegangen ist muss ich mir nun abends etwas anderes zum schauen suchen.

    Die wilden Siebziger – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2000. US-Sitcom („That 70’s Show“; seit 1998).

    Während der Disco-Ära Ende der 70er Jahre erleben die Freunde Eric Foreman (Topher Grace), Donna Pinciotti (Laura Prepon), Michael Kelso (Ashton Kutcher), Jackie Burkhardt (Mila Kunis), Steve Hyde (Danny Masterson) und Fes (Wilmer Valderrama) ihre High-School-Zeit. Eric lebt bei seinen Eltern Kitty (Debra Jo Rupp) und Red (Kurtwood Smith) und seiner Schwester Laurie (Lisa Robin Kelly). Im Keller der Foremans verbringt die Clique oft ihre Freizeit.

    Rund 100 Folgen der bunten Schlaghosenshow liefen erst am Samstagnachmittag, seit Herbst 2003 schon vormittags. Wiederkehrende Besonderheit ist die Kameraeinstellung, wenn die vier Jungs im Keller sitzen und über das Leben sinnieren: Die gleiche Kamera zeigt dann nacheinander jeden einzeln in einer frontalen Großaufnahme, immer den, der gerade spricht, und dreht danach, ohne dass ein Schnitt gesetzt wird, weiter zum Nächsten.

    Auch interessant …