Der Bauerngeneral

    Der Bauerngeneral

    DDR 1981–1982
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.01.1982 DDR1
    Titel im DDR-Fernsehen: Rächer, Retter und Rapiere

    Legenden und Sagen ranken sich um die Taten des vogtländischen Volkshelden Georg Kresse aus der Herrschaft Reichenfels. Im Jahre 1629, als der Dreißigjährige Krieg seine Heimat erreicht, setzt sich der junge Bauernbursche mit einer Schar Gleichgesinnter gegen Plünderer, Marodeure und Herrscherwillkür zur Wehr. (Text: MDR)

    Der Bauerngeneral auf DVD

    Der Bauerngeneral – Community

    Stefan (geb. 1963) am 29.10.2010: Auch von dieser Serie hab ich noch nie was von gehört. Liegt wohl daran, daß es kaum ausgestrahlt wurde - mit Ausnahme vom DDR-Fernsehen, das ich seinerzeit nicht empfangen konnte...
    Tserclaes (geb. 1969) am 26.07.2010: Die Serie erscheint jetzt an 13. September, bei amazon bereits bestellbar *freu* Tserclaes
    Tserclaes (geb. 1969) am 24.02.2010: Voraussichtlich im Mai wird Icestrom im Rahmen des DDR TV-Archivs die Serie veröffentlichen *freu* Grüße Tserclaes
    Bianca E. (geb. 1990) am 23.09.2006: Also ich finde Walter Plathe sehr hübsch. Ich schaue oft die Serie "Der Landarzt" an. Ich finde er sieht heute noch viel besser aus als früher. Und außerdem spielt das Aussehen sowieso keine Rolle. Walter Plathe ist sehr charmant. Und das gefällt mir wirklich sehr gut.
    Christian am 01.09.2006: Hallo Unbekannt, Eigentlich wollte ich auch ersteinmal 4 Jahre warten bis ich auf deinen Kommentar antworte, aber ich kann mich jetzt doch nicht mehr zurückhalten. ;) Wollte die, ich vermute, junge Dame nicht ein Kind von Georg Kresse? Aber wie der ausgesehen hat weiß doch nun wirklich niemand mehr! Grüße Christian Infos zum Kirchspiel Göhren-Döhlen, aus dem Georg Kresse stammt, unter http://christian-weiser.de/

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7-tlg. DDR-Abenteuerserie nach dem Roman von Otto Bonhoff und Herbert Schauer, Regie: Andrezej Konic.

    Der Bauernsohn Georg Kresse (Walter Plathe) und seine Freunde widersetzen sich im Dreißigjährigen Krieg den kaiserlichen Truppen, dem Reichenfelser Burgherrn Heinrich von Müffling (Rolf Hoppe) und den schwedischen Soldaten, während sie sich in der Nähe von Müfflings Burg verstecken. Georg, seine Braut Anne (Katrin Klein), der Maler Daniel Fuchs (Jürgen Reuter), Thomas (Michael Narloch) und Veit (Eberhard Kirchberg) machen sich für die anderen Bauern stark, die Georg zu ihrem Bauerngeneral bestimmen.

    Der Roman, auf dem die Serie basierte, erschien 1969 im Miltärverlag der DDR. Das ZDF zeigte die Serie ab August 1982 unter dem Titel Der Bauerngeneral.

    Die einstündigen Folgen liefen freitags um 20.00 Uhr.

    Auch interessant …