Spuk von draußen

Spuk von draußen

DDR 1987
Deutsche Erstausstrahlung: 19.12.1987 DDR1

9 tlg. DDR-Gruselserie von C. Ulrich Wiesner, Regie: Günter Meyer.

Familie Habermann – Vater (Wolf-Dieter Lingk), Mutter (Madeleine Lierck) und ihre Töchter Max (Kathrin Bachert) und Moritz (Janine Demuschewsky) sowie Sohn Torsten (Maurice Zirm) – zieht von Berlin in den kleinen Ort Bärenbach im Erzgebirge, und zwar ausgerechnet in ein Haus, in dem es spuken soll. Ihr Mitbewohner ist Opa Rodenwald (Hajo Müller), der in Wirklichkeit ein Roboter ist und Kontakt mit drei Außerirdischen (Klaus Hecke, Peter Jahoda und Peter Pauli) hat, die im Ort gelandet sind. Sie haben es auf das Haus und den Roboter abgesehen, doch die Kinder wollen weder darauf noch auf ihren lieben Opa verzichten.

Die halbstündigen Folgen liefen an verschiedenen Tagen nachmittags im Kinderprogramm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

Fortsetzung von Spuk im Hochhaus
DVD-Tipps von Spuk von draußen-Fans
Spuk von draußen – Community
susan (geb. 1978) am 25.01.2014: Hallo, wir schauen gerade spuck von draußen und ich finde die Melodie, welche zwischendurch immer kommt sehr schön. Ich meine nicht die Titelmelodie. Kann mir jemand sagen, wo ich sie finde und anhören kann. Vielen Dank.
Andre (geb. 1982) am 22.01.2012: Hallo, war lange nicht auf der Internetseite . Tu mich grade sehr ärgern da drüber, da wäre ich gern dabei gewesen. Bin vor etlichen Jahren müßte so 2001 gewesen sein, extra mal in Thum gewesen, habe vieles wieder erkannt habe auch mit meiner VHS Kamera einiges aufgenommen in dem Ort. Es war sehr interessant dort zu stehen. Wieder erkannt hatte ich den kleinen Kaufmannsladen wo die Obskuraner die Bänder gestohlen haben. Und das Rathaus wo der Bürgermeister sitzt. Einige Anwohner die wir befragten sagten uns daß die Gaststätte Stülpner-Klause abgerissen wurde. Einer sagte das der Schauspieler der in der Serie der den Regisseur spielte, müßte Dieter Wien sein, dort in dem Ort Thum noch lebt. Ob da was Wahres dran ist weis ich nicht. Wer die Möglichkeit hat dort mal hinzufahren es lohnt sich trotzdem. - gibt es irgendwo eine Internetseite wo eventuell Bilder von diesem Fantreffen 2011 zu sehen sind ? Vielen Dank für Hinweise Glück Auf - Andre aus DRESDEN
Heiko (geb. 1979) am 02.06.2011: Hallo kathrin! weißt du zufällig auch wo das haus in orginal steht und wo die schauplätze in thum sind (straße, o.ä.)?
Stadt Thum am 14.10.2010: Hallo liebe Spuk von Draussen-Fans, wir (Mitarbeiter der Stadtverwaltung Thum) planen anlässlich der Dreharbeiten im Jahre 1986 in Thum 2 kleine Erinnerungsveranstaltungen. Geplant sind am 15. und 16.01.2011 Vorführungen von einzelnen Teilen der Serie. Dabei werden der Regisseur sowie der Hauptdarsteller Hajo Müller anwesend sein und von den Dreharbeiten erzählen. Genaueres werden wir dann im Internet veröffentlichen. Liebe Grüße aus Thum
kathrin v. (geb. 1983) am 31.05.2010: Hallo heiko, es ist auch ein großer teil in Thum gdreht worden da ich dort aufgewacusen bin und 19jahre dort gewohnt habe kenne ich mich dort sehr gut aus. auserdem spielt es auch auf den greifensteinen. die könnten dir bekannt sein. da am drehtag eine pupenkutsche fehlte kommt meine damalige kutsche mit darin vor ich habe sie auch noch. LG Kathrin
Spuk von draußen – News
Schauspieler
KameramannHartmut Beer
ErzählerC. U. Wiesner
Regieassistentin Christa MühleKirsten Block
Bürgermeister Hans FuchsJoachim Zschocke
ABV Wilfried VogelsangJoachim Schönitz
Gretel RiedelMary-Edith Schreiber
Elsbeth SüssRosemarie Bärhold
Emil BachmannHeinz Hupfer
Schorsch SchieferSiegfried Worch
Anne "Max" HabermannKathrin Bachert
Susanne "Moritz" HabermannJanine Demuschewsky
ObskuranerKlaus Hecke
 Peter Jahoda
Schauspieler MachenstädtVolkmar Kleinert
Mutter Renate HabermannMadeleine Lierck
Vater Dr. Jürgen HabermannWolf-Dieter Lingk
Opa Rodenwald / Roboter RO-101Hajo Müller
ObskuranerPeter Pauli
Schauspieler KallenbachHeinz Rennhack
Aufnahmeleiter Wolfgang ZissewitzJaecki Schwarz
Regisseur Dieter MailanDieter Wien
Torsten HabermannMaurice Zirm
Crew
RegieGünter Meyer
DrehbuchGünter Meyer
 C. U. Wiesner
KameraPeter Süring
MusikThomas Natschinski
SzenenbildHeinz Röske
RedaktionAnne Goßens
Auch interessant …