Casey Jones, der Lokomotivführer

    Casey Jones, der Lokomotivführer

    USA 1958–1960 (Casey Jones)
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.03.1960 ARD

    11 tlg. US-Westernserie (Casey Jones; 1958).

    Casey Jones (Alan Hale Jr.) ist Ende des 19. Jh. Lokomotivführer des Cannonball Express. Die Dampflok verkehrt zwischen Chicago und New Orleans. Zu seiner Mannschaft gehören Casey Jones Jr. (Bobby Clark), der Schaffner Red Rock (Eddie Walker), der Heizer Wallie Sims (Dub Taylor), der Indianer Sam Peachpit (Pat Hogan) und der Hund Cinders. Caseys Ehefrau heißt Alice (Mary Lawrence).

    Die Geschichten, die sich vor allem an Kinder richteten, beruhten frei auf den abenteuerlichen Erlebnissen von Casey Jones, den es wirklich gab. Die legendäre Figur, die es sogar auf eine Briefmarke schaffte, starb 1900 bei einem Zugunglück.

    Die halbstündigen Folgen liefen sonntags nachmittags. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Casey Jones, der Lokomotivführer – Kauftipps

    Casey Jones, der Lokomotivführer – Community

    Achim Korb (geb. 1948) am 05.02.2012: Bin heute (05.02.12) durch Zufall auf diese Internetseite gestoßen. Auch ich habe diese Serie "Casey Jones" mitgelebt. Wie es der Zufall wollte, habe ich ca. 13 Jahre später meine Lokführerprüfung gemacht allerdings nicht mehr für Damfloks. Ich würde die Serie heute vermutlich aufzeichnen. Übrigens, das mit dem Bremsen durch Umschalten in den Rückwärtsgang bei hoher Geschwindigkeit würde bei einer E-Lok vermutlich das Getriebe zerlegen, bei einer Diesellok geht es erst garnicht, da dort die Lok erst stehen muß zum Umschaltender Fahrtrichtung. Außerdem bringt es sowieso nichts da ein Rad ohne Haftung auf der Schiene keine Verzögerung bringt. Und wenn man Bremssand mit dazu nehmen würde wäre der Schaden an Rad, Schiene und Lokantrieb immens. Aber die Serie war toll.
    horst schleißmann (geb. 1950) am 09.01.2011: die serie habe ich damals bei einem freund gesehen,dessen eltern schon einen fernseher hatten.da ich damals schon eisenbahnbegeistert war geliel mir natürlich die serie,im gegensatz zu meinen freunden.leider wurde später die serie bonanza ausgestrehlt,die mich bei weitem nicht so begeisterte.eine neue ausstrahlung würde mich sehr freuen.
    horst schleißmann (geb. 1950) am 09.01.2011: habe selbst damals einige serien gesehen.die serie wurde dann von bonanza abgelöst,was ich sehr bedauerte.
    Schärfinger Franz (geb. 1952) am 24.09.2009: Inzwischen gibt es in den USA die komplette Serie in einem 4 DVD-Set.Ich habe sie mir schon gekauft und sie wurde auch bereits geliefert.
    Franz Schärfinger (geb. 1952) am 23.09.2009: Hallo Casey Jones Fans! Nachdem ich 2004 den 1.Eintrag schrieb-nun die Sensation: Ich habe mir per Internetbestellung ... (nach jahrelanger Suche per google gefunden) direkt aus den USA die komplette Serie(natürlich in engl.Sprache)gekauft.Innerhalb von ca.3 Wochen war die DVD gestern im Briefkasten.Habe mir eben die ersten 2 Folgen mit Genuß angesehen.Ein Traum wurde Realität! Gruß an alle Casey Jones Fans-hoffe ich konnte einigen helfen.

    Cast & Crew

    Auch interessant …