Der Mann ohne Namen

    Der Mann ohne Namen

    USA 1965–1966 (A Man Called Shenandoah)
    Deutsche Erstausstrahlung: 28.08.1967 ZDF

    Ein ehemaliger Soldat (Robert Horton) wird niedergeschossen, überlebt aber. Als er wieder erwacht, weiß er weder wer er ist noch wo er herkommt. Es ist, als sei sein ganzes Leben ausgelöscht. Als Shenandoah macht er sich auf die Suche nach seiner Identität. (Text: Claus Salewski)

    Der Mann ohne Namen – Community

    Dieter (geb. 1957) am 27.11.2014: Eine der besten Serien der frühen 60er-Jahre. Leider hat MGM bis heute keine DVD dazu rausgebracht, eigentlich jammerschade! Den Soundtrack gab's mal auf einer LP (Columbia) von R. Horton, welche ich heute noch besitze
    #887742 am 31.03.2012: This was the most watch classic traditional Western series ever.
    Peter (geb. 1956) am 05.09.2006: Leider vermischen sich Hier die Erinnerungen einiger, der Man mit dem zerbrochenen Säbel,der unehrenhaft aus der Army ausgeschieden Wurde (McCord) war die Serie "Geächtet". Shenandoah war der mit dem verlorenen Gedächnis, den man in der Nähe des Shenandoah-River fand (ich vermute: wahrscheinlich bei Harpers Ferry, dort war nämlich eine entscheidende Schlacht) Mehr dazu kan man auf der HP von Tobert Horton, dem Hauptdarsteller lesen, dort hört man ihn auch den Original-Song singen. http://roberthorton.com/shenandoah.htm
    Peter (geb. 1958) am 24.06.2006: Heute habe ich durch einen zufall eine Platte gehört. Ich dachte:"Momentmal, die kenn ich doch. Es war die Filmmusik zur Serie " Der Mann ohne Namen" Der Titel heißt "Shenandoah".Leider ist das nicht der Interpret von damals. Aber trotzdem,wunderschön gesungen von den Celtic Irish Tenors. Wer den Titel gehört hat,bekommt sofort eine Gänsehaut.Lohnt sich mal rein zu hören. Schade das man die schöne Serie nicht mal wiederholt
    Marion (geb. 1961) am 15.04.2006: Irgendwie ging mir das Lied durch den Kopf und ich wußte nichts damit anzufangen. Dunkel konnte ich mich an eine Fernsehserie erinnern.Dann stieß ich auf diese Seite. Hat irgendjemand dieses Lied? Eine Wiederholung der Serie würde mich auch freuen. Unsere Kinder können sich gar nicht vorstellen, daß wir früher auch schöne Serien hatten! Gruß Marion

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    26 tlg. US Westernserie von E. Jack Neuman (A Man Called Shenandoah; 1965–1966).

    Nachdem Shenandoah (Robert Horton) einen Kopfschuss überlebt, aber dabei sein Gedächtnis verloren hat, zieht er durch den Wilden Westen und versucht, seine Erinnerung wiederzufinden. Natürlich heißt er nicht wirklich Shenandoah, aber woher soll er es denn wissen.

    Es war die erste Serie, in der sich ein Mann auf die Suche nach seiner Identität machte. Später folgten Das Geheimnis der blauen Krone, Nowhere Man – Ohne Identität und Der Fall John Doe!. Jede Folge war 25 Minuten lang.

    Auch interessant …