Bild: Disney
    Arielle, die Meerjungfrau – Bild: Disney

    Arielle, die Meerjungfrau

    USA 1992–1994 (Disney’s The Little Mermaid)
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.1994 Das Erste
    Alternativtitel: Disneys Arielle, die kleine Meerjungfrau

    Arielle, die kleine Meerjungfrau, ist die jüngste Tochter des Meereskönigs Triton – und zugleich die abenteuerlustigste. Das macht vor allem Arielles Freund und Begleiter, der Krabbe Sebastian, zu schaffen.

    Denn Sebastian ist Hofmarschall und hat die Aufgabe, auf Arielle aufzupassen. Und Gefahren lauern überall: gefährliche, große Fische, die Meerhexe Ursula oder sogar die Welt der Menschen außerhalb des Meeres! Für diese interessiert sich Arielle nämlich ganz besonders … (Text: kabel eins)

    Arielle, die Meerjungfrau auf DVD

    Arielle, die Meerjungfrau – Community

    Michele (geb. 1993) am 19.01.2013: Halt,ich hab's! Es gibt den ersten Film,der bei Disney Channel im Jahr 2007 ausgestrahlt wurde! Der Film folgt der Geschichte der sechzehnjährigen Arielle, einer Meerjungfrau und Tochter Tritons, die mit ihrem Leben unter Wasser nicht vollauf glücklich ist und dabei entgültig die Nase voll hat. Entgegen der Warnungen ihres Vaters sucht sie zusammen mit ihrem Freund, dem Fisch Fabius im Meer immer wieder nach von Menschen stammenden Gegenständen, die sie der Seemöwe Scuttle zeigt. Arielle weiß genau, dass der Kontakt zwischen Meermenschen und normalen Menschen untersagt ist, dennoch ist sie fasziniert von dem Leben an der Oberfläche. Als sie jedoch wegen eines ihrer Ausflüge zu spät zum Unterwasserkonzert kommt, untersagt ihr Triton abermals, je wieder an die Oberfläche zu steigen. Um von den Aktivitäten seiner Tochter unterrichtet zu werden, beauftragt er den Krebs und Komponisten Sebastian ein Auge auf diese zu werfen. Sebastian folgt Arielle und entdeckt schließlich eine unterirdische Höhle, wo diese ihr gesammeltes Zeug von den Menschen aufbewahrt. Doch aufgrund ihres Flehens verzichtet er darauf, dies Triton mitzuteilen. Ohne es zu wissen, werden die Figuren dabei von der Meerhexe Ursula beobachtet, die in Arielles rebellischem Verhalten die Chance sieht, sich an ihrem Erzfeind Triton für die Verbannung aus Atlantica zu rächen und die Herrschaft über den ganzen Ozean zu übernehmen. In der darauffolgenden Nacht schwimmen Arielle und Fabius trotz den Ermahnungen des Königs der Meere abermals zur Oberfläche. Dort beobachten sie ein Schiff, auf welchem gerade ein Fest in Gange ist. Es handelt sich um die Geburtstagsfeier des Prinzen Eric, der auf dem Rückweg in sein Königreich ist. Doch die ausgelassene Stimmung verschwindet abrupt, als ein schwerer Sturm aufkommt und das Boot zerstört. Die Mannschaft kann entkommen, bis auf Eric, der seinen Hund Max retten will. Die Aktion gelingt ihm, doch er fällt daraufhin ins Wasser und wäre ertrunken, wenn Arielle ihn nicht gerettet hätte. Sie bringt ihn an Land und verschwindet bevor er erwacht, doch der Prinz verfolgt sie noch lange in ihren Gedanken. Am nächsten Morgen fällt ihr fröhliches Verhalten auch Triton auf, der daraus folgert, dass seine Tochter verliebt ist. Er ruft Sebastian zu sich, um den Namen des glücklichen Meermenschen zu erfahren, doch dieser muss ihm beschämt mitteilen, dass Arielle sich in einen echten Menschen verliebt hat. Voller Wut zerstört anschließend Triton die Höhle Arielles, mitsamt ihren Andenken an die Menschenwelt. Ursula beschließt nun aktiv in das Geschehen einzugreifen. Sie lässt ihre beiden Gehilfen,Flotsam und Jetsam, Arielle zu sich führen und erzählt dieser, dass sie volles Verständnis für ihre Probleme hat und ihr helfen kann. Die beiden schließen einen Pakt; Ursula verwandelt Arielle für drei Tage ihn einen Menschen, jedoch ohne ihre bezaubernde Stimme. Gelingt es ihr, Eric innerhalb von drei Tagen zu küssen, so erhält sie nicht nur ihre Stimme zurück, sondern bleibt auch auf Ewig ein Mensch. Versagt sie jedoch, so gehört ihre Seele Ursula. Nach anfänglichem Zögern willigt Arielle ein und unterschreibt einen Vertrag. Ursula hält ihr Versprechen und verwandelt die Meerjungfrau in einen echten Menschen, die von Sebastian und Fabius an die Oberfläche gebracht wird. Am Strand wird sie daraufhin von Eric gefunden, der sie für eine Fremde hält, die ihre Stimme verloren hat. Obwohl er sie überhaupt noch nicht kennt, nimmt er sie mit zu seinem Schloss. Während Arielle das Leben mit ihrem Traumprinzen genießt, versucht sie mit ihren Freunden Scuttle, Sebastian und Fabius ihn dazu zu bringen sie zu küssen. Das gelingt tatsächlich beinahe, doch im letzten Moment gelingt es Flotsam und Jetsam dazwischen zu kommen. Ursula, die sich überrascht von Arielles Erfolg zeigt, beschließt darauf, Eric selbst zu verführen. Dazu verwandelt sie sich in ein Mädchen namens Vanessa und nutzt Arielles geklaute Stimme für sich selbst. Eric ist von dieser Stimme so beeindruckt, dass er beschließt, Ursula sofort zu seiner Braut zu machen. Gegen Ende des dritten Tages, wenn die Abmachung zwischen Ursula und Arielle ausläuft, findet die Zeremonie statt, während Arielle einsam in ihrem Zimmer im Schloss sitzt. Doch als die Seemöwe Scuttle zufällig Vanessa vor einem Spiegel sitzend beobachtet, so sieht er im Spiegelbild ihr wahres Gesicht; das der Meerhexe Ursula. Sofort macht er sich auf, den anderen von seiner Entdeckung zu berichten. Sebastian beschließt daraufhin, Arielle sofort zum Schiff zu bringen, wo die Hochzeit stattfindet und weist Scuttle an, die Hochzeit hinauszuzögern. Dieser attackiert daraufhin mit anderen Vögeln Vanessa und hält sie so davon ab, Eric das Jawort zu geben. Bei diesem Kampf zerbricht auch die Muschel, die sie um den Hals trägt und in der Arielles Stimme gefangen ist. Daraufhin verwandelt Vanessa sich zurück in Ursula und Arielle erhält ihre Stimme zurück, woraufhin sie Eric küssen will. Doch just in diesem Moment geht die Sonne unter und Ursula nimmt Arielle in ihr Unterwasserversteck mit. Dort wird sie von Triton erwartet, der von Sebastian bereits unterrichtet wurde und Ursula zwingen will, seine Tochter freizugeben. Doch der geschlossene Vertrag ist gültig und der König der Meere versucht,ihn zu brechen,aber er sieht keine andere Wahl, als sich selbst zu opfern und Arielle zu retten. Ursula hat ihr Ziel erreicht und wird nun Herrscherin des Ozeans. In diesem Moment taucht Eric auf. Er ist Arielle gefolgt um ihr zu helfen und es gelingt ihm, vor Flotsam und Jetsam zu flüchten,aber es ist zu spät. Sebastian und Fabius vernichten die beiden Muränen. Ursula versucht Eric zu töten,doch Arielle zieht ihr an den Haaren,lässt Flotsam und Jetsam aus Versehen verschwinden und Ursula ist geschockt. Voller Wut und Zorn wächst Ursula ,verwandelt sich zu einer riesigen Kreatur und will die beiden Paaren vernichten. Dabei steigt jedoch auch das alte Schiff, welches beim Sturm versank,wieder auf und Eric benutzt es, um Ursula das spitze Ende den zerteilten Schiffsbug fast mitten ins Herz zu rammen und verlässt das Schiff. Mit einem Todesschrei verschwindet Ursula,versinkt tödlich mit dem Schiff zusammen und löst sich auch in Meeresschaum auf,während Eric sich ausruht. Aber von Ursula bleibt nur ganz viel Tintenfleck mit Rauchwolken zurück. Mit ihrem Tod sind alle gefangenen Meeresbewohner wieder frei, unter ihnen auch Triton, der seinen Platz als König wieder einnimmt. Als er die große Liebe Arielles für Eric sieht, beschließt er ihr zu helfen und verwandelt sie abermals in einen richtigen Menschen. Sie und der Prinz sind nun endlich vereint und nur kurz darauf findet die Vermählung der beiden statt, woraufhin sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage leben.
    Michele (geb. 1993) am 19.01.2013: Den ersten Film hab ich mir im Fernsehen angeschaut
    Michele (geb. 1993) am 09.11.2012: Sebastians Stimme gefällt mir
    Mark (geb. 1973) am 04.11.2012: Meine Tochter liebt Arielle und ich würde gern die Serie auf DVD haben wie kommt man da ran?
    ninilein82 am 21.08.2012: Ich liebe diese Serie, habe alle Folgen auf DVD Wenn Ihr mir schreiben wollt: helga.neubecker@gmx.de

    Arielle, die Meerjungfrau – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    In den USA wurde parallel zur zweiten Staffel die Serie „Marsupilami“ gezeigt. Hier bekam die aus „Arielle“ bekannte Krabbe Sebastian insgesamt acht eigene Kurzfilme. Außerdem war er in der letzten Episode von „101 Dalmatiner“ und in „Mickys Clubhaus“ sowie – zusammen mit dem Koch Louis – auch in der vierten Folge von „Raw Toonage“ zu sehen. Eine Anspielung findet sich auch in dem Film „Aladdin“, wo der Dschinni ihn kurz aus einem Rezeptbuch zieht, während das Lied „Unter dem Meer“ zu hören ist.

    Die Möwe Scuttle wiederum hatte einen Auftritt in „Quack Pack“.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    31 tlg. US Disney-Zeichentrickserie (The Little Mermaid; 1992–1994).

    Die kleine Meerjungfrau Arielle und ihre Freunde erleben Abenteuer unter Wasser. Die Serie wurde zwar nach dem gleichnamigen Kinofilm gedreht, spielte aber inhaltlich davor. Sie lief in der ARD innerhalb des Disney Club, später eigenständig am Vorabend bei Super RTL.

    Auch interessant …