Ärzte

    Ärzte

    D/A 1993–1996
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.01.1994 Das Erste
    Alternativtitel: Dr. Schwarz und Dr. Martin

    Die erfolgreiche Münchner Gynäkologin Dr. Margarete Martin (Senta Berger) ist schockiert, als sie erfährt, daß Ihr Ehemann sie schon lange Zeit mit einer Jüngeren betrügt. Mit Sack und Pack nimmt sie eine Stelle in Wasserburg an, zunächst im hiesigen Krankenhaus. Von ihren beiden Kindern kann sich nur die Tochter entschließen, das Leben in München aufzugeben und mit nach Wasserburg zu ziehen.

    Der Arzt Dr. Wolfgang Schwarz (Fr. von Thun), der mit einem Kollegen gemeinsam eine Frauenarzt-Praxis betreibt, sieht sich plötzlich von demselbigen um eine nicht unbeträchtliche Summe gebracht – da dieser regelmässig die umliegenden Spielcasinos besucht. Nachdem der liebe Kollege untergetaucht ist, bietet er Dr. Martin an, mit ihm in der Praxis zu arbeiten. Obwohl Dr. Schwarz mit einer attraktiven Tanzlehrerin (Daniela Ziegler) liiert ist, kann er sich dem Charme von Margarete nicht entziehen. Diese liebäugelt einstweilen mit dem Pianisten Franz (Konstantin Wecker) – fühlt sich aber auch von Dr. Schwarz angezogen … .

    Die sehr unterhaltsame Serie wurde 1996 in Wasserburg und Umgebung gedreht. Die turbulenten Geschichten rund um eine Vierecks-Liebes-Geschichte und die Sorgen und Probleme der Patienten stehen im Mittelpunkt der beliebten Serie. (Text: Kirsten)

    Fortsetzung als Kinderärztin Leah

    DVD-Tipps von Ärzte-Fans

    Ärzte – Community

    katinka (geb. 1970) am 30.12.2012: Ich hab mir die erste Folge der Serie angesehen, die kürzlich ausgestrahlt wurde. Jetzt wüsste ich gern, ob die restlichen Folgen auch wiederholt werden. Dieses anködern und dann verhungern lassen, finde ich total blöd
    wubo (geb. 1964) am 12.10.2012: Hallo,
    hat vielleicht inzwischen Jemand eine Idee, wie man an die Serie kommen könnte ?
    Wäre wirklich sehr nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte !
    Viele Grüße
    #40255 (geb. 1980) am 21.09.2011: Hallo,
    ich habe die Serie bei der letzten Ausstrahlung aufgenommen. Ich fand es nämlich auch immer schade, dass sie nie auf DVD rauskam.
    Kerstin (geb. 1962) am 26.08.2007: Es ist sehr ruhig im chat? Ist Euch zwischenzeitlich eine Veröffentlichung auf DVD bekannt geworden? Ich bin noch immer auf der Suche. Lg.Kerstin
    Christina (geb. 1983) am 28.08.2006: Hallo Karin, ich weiß nicht ob du das hier nun noch lesen wirst nachdem 3 Wochen vergangen sind.
    Infos über fast jeden Schauspieler findest du auf der englischen Internetseite www.imdp.com es geht auch www.imdb.de, aber die Seite springt dann sowieso ins Englische um.
    HIer gibst du oben links den oder die gesuchte Schauspielerin ein und du bekommst Infos zu Filmen u.ä.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    38 tlg. dt. österr. Arztreihe.

    Ein Versuch der ARD, das Tatort-Konzept auf Ärzte auszudehnen: Verschiedene Anstalten schickten nun nicht nur ihre eigenen Kommissare, sondern auch ihre eigenen Weißkittel ins Rennen, die jeweils ein bisschen Lokalkolorit aus ihrer Region mitbrachten. Ebenfalls ähnlich dem Tatort hatten sie den Anspruch, keine verklärenden Arztroman-Märchen zu sein, sondern realitätsnah und gegenwartsbezogen die persönlichen und beruflichen Konflikte der Ärzte zu schildern. Und wie der Tatort hatten sie einen markanten gemeinsamen Vorspann, nur mit Oszillograph statt Fadenkreuz. Anders als beim Tatort ging das Konzept allerdings nicht auf.

    Teil der Ärzteschwemme waren: vom BR die Gynäkologen Dr. Wolfgang Schwarz (Friedrich von Thun) und Dr. Margarethe Martin (Senta Berger), die mit acht Auftritten am häufigsten zum Einsatz kamen, vom WDR Sportarzt Conny Knipper (Dietmar Bär), vom NDR der Hamburger Internist Dr. Konrad Vogt (Sven-Eric Bechtolf), vom MDR der Chirurg Dr. Heinrich Klein (Uwe Kockisch), die Dresdner Anästhesistin Katrin Klein (Suzanne von Borsody) und die Assistenzärztin Lena Walter (Katharina Abt), vom SWF die Karlsruher Kinderärztin Leah Schönfeld (Simone Thomalla) und die indische Allgemeinmedizinerin Dr. Karla Spiehweg (Rosel Zech), vom HR die Notärztin Dr. Andrea Löbach (Sabina Trooger), vom ORF der Gynäkologe Dr. Helmut Singer (Fritz Egger) und vom SFB der Professor für Kinderheilkunde Dr. Peter Häusler (Winfried Glatzeder).

    Die 90 minütigen Folgen liefen staffelweise mittwochs um 20.15 Uhr. Bei Wiederholungen fiel der Reihenname weg, sie liefen einfach als Dr. Schwarz und Dr. Martin, Kinderärztin Leah, Dr. Vogt oder Sportarzt Conny Knipper.

    Auch interessant …