Kommentare 1–10 von 30

    • (geb. 1991) am

      Ich find das do traurig. ich hab den anime dazu gesehen und ich finde, dass der einfach kein richtiges Ende hat... selbst das ist offen.
      Und als ich dann auch noch gehört habe, dass die serie als manga im moment abgebrochen wurde, bin ich fast zusammengebrochen T.T
      Ich will endlich wissen, wie es weitergeht. Was aus Muraki geworden ist und was mit Hisokas Vater los ist und und und *histerisch heul* ...und überhaupt... *schlurchz*
      ICH WILL EINFACH DASS ES WEITERGEHT....
      *wie kleinkind auf boden schmeiß und heul*
      Die welt ist so ungerecht...
      Bleibt uns nur, zu hoffen, dass es doch irgendwann einmal weitergeht... *daumen drück*
      *bet* *bettel* *hoff*
      • (geb. 1987) am

        Die Serie ist wirklich genial, das sie eingestellt wurde war ein schwerer Schock für mich.
        Ich bin von der Geschichte gefesselt, seit ich sie zum ersten mal in der Hand hatte. Die eigentlich grausame Story ist durch die teilweise skurilen Personen nicht zu ernst und man kann zwischen den Schiksalen der Hauptcharas auch mal lachen. Auch wenn er das böse der Geschichte darstellt, mag ich Muraki recht gern, nicht zuletzt wegen seiner doch recht makaberen Beziehung zu Tzusuki.
        Alles in allem eine großartiege Story, die leider gegen Ende wirklich etwas von seiner Ernsthaftigkeit verliert.
        • (geb. 1989) am

          Ich finde YnM absolut genial und die Zeichnungen wunderschön. Ich bin fast ausgeflippt als ich gehört habe das der Manga vorerst eingestellt wird!!!
          Ich habe jetz eine Erklärung gefunden und ich zitiere:
          "Die Serie wurde wegen Streitigkeiten zwischen Matsushita Yoko und dem Verlag eingestellt. Für den monatlichen Abdruck im Magazin war der Manga gekürzt worden, und da die Zeichnerin mit dieser Version nicht zufrieden war, nahm sie für die Sammelbandausgabe noch Verbesserungen vor."
          Ich hoffe sehr, dass Matsuhita mit einem neuen Verlag zusammenarbeiten wird und den Manga fortsetzt. *hoff*
          • (geb. 1987) am

            Warum reden alle davon, dass es nicht weitergehen wird?
            Ich muss aber die nächsten Bände lesen! Ich brauche Yami
            no Matsuei! Warum ist die Welt so ungerecht? Warum gehts
            nicht weiter? Was hat der Verlag für Probleme? Bitte lasst
            Yami no Matsuei weitergehen! Bitttttttttttttteeeeeeeeee!!!!
            • (geb. 1990) am

              Der Manga is einfach nur hammergeil! *seufz* Irgendwie sind alle Figuren einfach nur toll, da weiß man gar nich wen man persönlich am besten finden soll (mir geht's zumindest so)
              Ich will endlich wissen wie's weitergeht!!! Aber Leute ich hab gute Neuigkeiten, angeblich soll der Manga endlich weitergezeichnet werden! *freu* Da kann man nur hoffen, dass es auch bald in Deutschland weitergeht.
              • (geb. 1990) am

                Ich bin total verrückt nach Yami no Matsuei und wenn es stimmt, dass der Manga eingestellt wurde, dann ist für mich gerade eben eine Welt zusammengebrochen(x heul x). Aba ich hab da noch ne Frage: Wieso stehen alle auf diesen Psycho-Arzt? Ich find die anderen Charas(besonders Hisoka) viel süßer und lustiger! (Ich hoffe ich hab mir grad keine Feinde gemacht) Trotzdem die olle Matsushita soll weiterschreiben!!!
                • (geb. 1988) am

                  steht es eigentlich jetzt ganz fest das der manga nicht mehr weiter rauskommt?? also das er auch in japan eingestellt wurde??? ich fänds voll mist wenns wirklich so is! ich find den manga voll geil :)
                  • (geb. 1987) am

                    Ich finde Yami no Matsuei ziemlich gelungen,allein schon wegen der mischung vin Genres.Band 1 hab ichdurch zufall gesehen und gekauft und tja...ich finds echt schade das matsushita nicht weiter zeichnet.Meine lieblingsbänder sind 7+8 obwohl auch da mehr über tsu und muraki gesagt werden könnte.
                    biss dann^
                    Nadine
                    • (geb. 1988) am

                      Yami no Matsuei ist eine sehr schöne Serie. Es ist wirklich sehr schade das diese als Manga eingestellt wurde. Ich hoffe deswegen das sehr bald das Anime auch zu uns kommt.
                      • (geb. 1983) am

                        Yami no Matsuei ist mit Abstand meine Lieblings-Animeserie. Der Manga ist superschön gezeichnet, auch wenn er mit der Zeit etwas zu niedlich für die Story wirkt. Im ersten Band waren die Zeichnungen zwar noch nicht so astrein aber dafür sahen die Jungs männlicher und somit auch attraktiver aus. Die Ministorys, die irgendwie scheinbar witzig sein sollen, empfinde ich persönlich als lästig. Der Charme der ersten Bände fehlt einfach. Mir gefällt die düstere Thematik an Yami no Matsuei am besten. Mein Lieblingscharakter ist Muraki, da mich seine Vergangenheit und seine jetzige Existenz (wie ist er zu dem geworden und was genau ist er etc) sehr interessiert. Zu diesem Thema habe ich ein ca. 200 seitiges Script über Yami no Matsuei geschrieben. Die Geschichte über die Traumwelt schießt den Vogel ab und eigentlich finde ich sogesehen, dass es gar nicht so schlimm ist, dass die Autorin mit der Serie aufhört. Einfach alle Charaktere sind auf irgendeine Art und Weise peng Banane, einfach nur dumm und nervig. Kaum jemand ist noch ernsthaft. Die Story hätte man auch etwas straffer halten können. Ich hätte mir gewünscht das mehr über Tsuzuki und Muraki erklärt werden würde. Hätte Matsushita sich auf dieses Thema festgelegt wäre der Manga sicher noch um weiten beliebter. Ich finde übrigens auch dass Animes oft nicht an den Manga, oder Filme an Bücher herankommen, aber bei Yami no Matsuei finde ich es anders. Mir hat der Anime um weiten besser gefallen, da dort alles unwichtige rausgelassen wurde, dafür aber neue Szenen eingebaut wurden, die ich ziemlich gelungen fand. zB das Rendezvous mit Muraki ;) Es wird sogar mehr über Murakis Vergangenheit und seinen besessenen Halbbruder erklärt. Allerdings scheint der Manga eine etwas andere Vergangenheit zu haben, die im Gegensatz zum Anime völlig unlogisch ist. Im Anime hat Saki Murakis Eltern getötet, da ist es nur verständlich, dass er sich an ihm rächen will. Im Manga hat Muraki selbst seine Eltern getötet, also warum will er sich dann an seinem Bruder rächen? Seine Verlobte Ukyo lebt auch noch, also was zum Teufel soll Saki im genommen haben? Etwa die Unschuld? *lach* Also, Matsushita hatte ein paar feurig gute Ideen, die sie aber nicht ganz ausreifen gelassen hat. Vielleicht sollte sie sich demnächst weniger drum Sorgen machen ob man ihr das richtige Briefpapier schickt...Trotzdem danke an sie, dass sie Muraki erfunden hat.

                        weiter

                        Erinnerungs-Service per E-Mail

                        TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Yami no Matsuei online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

                        Yami no Matsuei – Kauftipps

                        Auch interessant…