Voller Leben – Meine letzte Liste

    zurückStaffel 2, Folge 1–7

    • Staffel 2, Folge 1

      Die 34-jährige Stefanie aus Eberswalde trifft im April 2017 die Diagnose Gebärmutterhalskrebs völlig unvorbereitet. Die gelernte Einzelhandelskauffrau hat zwei kleine Zwillings-Töchter, Elisa und Charlotte, die zu diesem Zeitpunkt erst drei Jahre alt sind. Zuerst scheinen sich kleine Hoffnungsschimmer aufzutun, doch Untersuchungen, Operationen, Bestrahlungen und Chemotherapien können die Krankheit nicht aufhalten. Durch eine Freundin kommt der Kontakt zu Myriam von M. zustande. Gemeinsam ergründen sie Stefanies Herzenswunsch: Sie möchte wissen, wie Elisa und Charlotte in 20 Jahren aussehen werden. Kim (20) aus Quickborn erkrankt im Alter von 11 Jahren an Knochenkrebs (Osteosarkom). Ein Jahr zuvor ist ihr Vater gestorben, der die genetische Disposition zu Krebs auf die Kinder übertragen hat. Die heute 20-Jährige hat ihren Weg bis hierhin nur durch die vorbehaltlose Unterstützung ihrer Familie geschafft, ganz besonders ihrer Mutter Kirsten (56) und auch ihrer Schwester Nina (18). Kim hat durch den Knochenkrebs eine Hüfte verloren, ist stark gehbehindert und aufgrund der Leukämie-Erkrankung vor drei Jahren insgesamt in schwacher Verfassung. Sie wünscht sich ein zuverlässiges Auto statt eines klapprigen Familienautos. Wenn sie Auto fährt, fühlt sie sich frei und unbeschwert. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.05.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 2

      Einmal im Leben mit ihren beiden Töchtern das Meer sehen, das steht ganz oben auf der Wunschliste der todkranken Stefanie. Als die 34-Jährige erfährt, dass sie mit ihren Kindern nach Teneriffa fliegen darf, um dort einen gemeinsamen Urlaub zu verbringen, ist sie überglücklich. Ebenfalls im Gepäck: Nanny Alexandra. Sie begleitet das Trio und wird während des Aufenthalts für Stefanie zu einer engen Vertrauten, die ihr in dieser schwierigen Phase Kraft und positive Lebensenergie gibt. Doch auf Teneriffa geht für Stefanie auch ein zweiter Wunsch in Erfüllung: Sie bekommt ein professionelles Fotoshooting, damit ihre Töchter später einmal eine besonders schöne Erinnerung an ihre Mama haben werden. Auch die 20-jährige Kim will die Zeit, die ihr noch bleibt, bestmöglich nutzen. Dafür braucht sie vor allem eins: ein Auto. Myriam von M. kümmert sich darum. Als Kim im Beisein ihrer Familie einen Golf 6 in Top-Zustand erhält, kann sie ihre Emotionen nicht mehr zurückhalten und es fließen viele Tränen. Die darauffolgende Probefahrt macht sie sehr glücklich, denn ihr wird bewusst, was der Wagen für sie bedeutet: Normalität und Freiheit. Aber das ist längst nicht der einzige Wunsch, der für sie wahr wird. Die angesagte Beauty-Influencerin Hatice Schmidt kommt nur für Kim vorbei, um sie zu schminken wie ein Model. Last but not least steht eine Reise in die Vergangenheit auf dem Programm, denn Kim reist mit ihrer Familie ins Allgäu, um ihres verstorbenen Vaters zu gedenken. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 15.05.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 3

      Die 34-jährige Stefanie ist begeistert, als sie von der Fotografin Marjorie die Fotos erhält, die sie sich so sehr gewünscht hat: Sie und ihre Töchter Elisa und Charlotte (5) im sonnigen Licht Teneriffas. Die wunderbaren Aufnahmen und die rundum positiven Erlebnisse auf der Kanareninsel geben der todkranken Mutter zwar Kraft, doch gleichzeitig wird ihr schmerzlich bewusst, dass dies der einzige und letzte Urlaub mit ihren Kindern sein könnte. Kim (20) ist derweil mit ihrer Familie im Allgäu, um ein paar erholsame Tage zu verbringen und sich an ihren verstorbenen Vater zu erinnern, mit dem sie zuletzt hier war. Doch schon die Ankunft am Urlaubsort löst bei ihr heftige Emotionen aus. Obwohl sie kaum noch laufen kann, wagt sie sich schließlich mit ihrer Mutter Kirsten auf einen Weg, den sie in gesunden Tagen oft gemeinsam gegangen sind. Am Ziel angekommen, legt sie auch ihren Wunschstein nieder. Die 51-jährige Sabine lebt schon mehr als ihr halbes Leben mit Krebs. Im Alter von 21 wurde bei ihr Vulva-Krebs diagnostiziert, sie musste seither nahezu 50 Operationen, endlose Bestrahlungen und Chemo-Therapien durchstehen. 2017 war ein hartes Jahr mit Rückfällen – Sabine wurde ein Lungenflügel entfernt. Mut und Kraft zum Weiterleben gibt der 51-jährigen Witwe vor allem ihre Tochter Michelle, die erst 16 ist und nur noch sie hat. Höchste Zeit, dass Sabines Wünsche endlich wahr werden. Einer davon: eine Reise in die USA, genau genommen nach Las Vegas. Myriam von M. zögert nicht lange und begleitet Mutter und Tochter auf einen Trip, der ihnen neue Lebensenergie geben soll. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.05.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 4

      Seit die 34-jährige Stefanie 2017 an Krebs erkrankte, ist nichts mehr, wie es war. Das gilt auch für ihre Eltern Volkhard und Astrid, die sich seit dem Tag der Diagnose aufopferungsvoll um ihre Tochter und die beiden Enkel kümmern. Stefanie ist es deshalb eine Herzensangelegenheit, den beiden eine „Auszeit“ nur für sich zu schenken und so ihren Dank auszudrücken. Wenig später wird Stefanies Wunsch wahr: Volkhard und Astrid können während einer einwöchigen Kreuzfahrt durch die norwegischen Fjorde endlich einmal abschalten. Auch für die beiden Töchter geht auf Teneriffa ein Wunsch in Erfüllung: Sie dürfen zum Whale Watching. Die 20-jährige Kim hat auf ihre Liste einen neuen Wunsch aufgenommen. Unter dem Motto „Fuck Cancer“ will sie einen Anti-Krebs-Spot produzieren! Damit möchte sie anderen Menschen Mut machen und ein Bewusstsein für ihre Situation schaffen. Myriam von M. ist hellauf begeistert von der Idee: Kim wird wunderschön gestylt und alles sieht aus wie bei einem Model-Contest – doch als sie aufsteht und ein paar Schritte auf die Kamera zugeht, zeigt sich mit der Beinverkürzung und der starken Gehbehinderung die dunkle Seites des Krebses. Doch der fertige Clip ist jede Mühe wert. Die 51-jährige Sabine, die vor 30 Jahren an Krebs erkrankte und in ihrem Leben bereits unzählige Behandlungen durchlaufen musste, blüht während ihrer USA-Reise regelrecht auf. Von Las Vegas macht sie sich zusammen mit ihrer Tochter Michelle und Myriam von M. auf den Weg in die Mojave-Wüste. Dort soll auf einer kleinen Pferderanch ihr lang gehegter Wunsch in Erfüllung gehen: wach bleiben, bis die Wolken lila werden. Wird Sabine mit dem faszinierenden Farbenspektakel belohnt, von dem sie so lange geträumt hat? (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.05.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 5

      Für die 34-jährige Stefanie aus Eberswalde neigt sich ihr allergrößter Wunsch dem Ende zu: Ihr erster Urlaub nur mit ihren Zwillingstöchtern, den sie zusammen auf Teneriffa verbracht haben. Die Kinderbetreuerin Alexandra (34) ist auf Teneriffa zur Freundin geworden. Stefanie weiß beim tränenreichen Abschied noch nicht, dass an ihrem Geburtstag in Deutschland eine ganz besondere Überraschung auf sie wartet. Es zeigt sich aber auch, dass sich Stefanies Gesundheitszustand stark verschlechtert hat, die Chemotherapie zeigt nicht die erhofften Ergebnisse, so dass der Krebs nicht gestoppt werden konnte. Stefanie, ihre Familie und ihre Freunde wissen, dass Stefanies Zeit nun unaufhaltsam zu Ende geht. Auf der Liste von Kim (20) aus Quickborn stehen Wünsche, die die junge Frau die Wunden vergessen lassen, die der Krebs ihr seit der Kindheit zugefügt hat. So auch jetzt: Sie wünscht sich ein Tattoo, das ihre großen OP-Narben an Hüfte und Oberschenkel überdeckt. Myriam hat ihre Verbindungen spielen lassen und ihr einen Termin bei Andy Engel, einem international tätigen Tattoo-Künstler, vermittelt. Weil Kim beim Tätowieren auf der durch den Krebs höchst sensiblen Haut immer stärkere Schmerzen hat, muss Andy die Arbeit schließlich abbrechen. Sabine (51) aus Nauheim in Hessen lebt schon mehr als ihr halbes Leben mit Krebs. Als 21-jährige wurde bei ihr Vulva-Krebs diagnostiziert. Sie musste nahezu fünfzig Operationen durchstehen, Bestrahlungen und Chemo-Therapien. In den USA – in Las Vegas und Umgebung erfüllen sich Sabines Listenpunkte nach und nach. Unter anderem gibt es ein Wiedersehen mit Petra, ihrer Freundin aus Kindertagen. Seit sie denken kann träumt Sabine von einem exklusiven Flug über den Grand Canyon, einem der Natur-Weltwunder, das die 51-jährige schon mit ihrem verstorbenen Mann Frank immer bewundern wollte. Bei „Voller Leben“ beginnt sich dieser Wunsch von Sabines Liste zu erfüllen. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 05.06.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 6

      Der Gesundheitszustand von Stefanie verschlechtert sich zusehends und rapide. Die Chemo-Therapie wurde abgebrochen. Stefanie selbst, ihre Familie und ihre Freunde wissen, dass die Tage der 34-Jährigen gezählt sind, es gibt keine Hoffnung auf Besserung mehr für Stefanie. Alle gemeinsam – Familie, Freunde, Bekannte – organisieren eine warmherzige Feier, mit der sie Stefanie überraschen. Für Stefanies Töchter haben Freundinnen eine Spendenaktion initiiert. Über den gesammelten Betrag von nahezu elftausend Euro ist Stefanie – aber auch die Initiatorinnen selbst – fassungslos. Für Sabine (51) löst der Anblick des Grand Canyons starke Gefühle aus. Nach dem Hubschrauberflug über den Canyon geht es an besondere Aussichtspunkte. Dort kommt Sabine zu einer tiefen inneren Ruhe, die sie schon lange nicht mehr gespürt hat. Am Rande des gewaltigen Naturwunders erlebt sie tiefe Emotionen und ruft einen Satz aus, der wohl für alle Menschen gilt: „Ich will leben!“. Wieder daheim ist es Zeit, ihren letzten Listenpunkt anzugehen: Sabine war als Jugendliche Leistungssportlerin im Rollkunstlauf. Im langen Kampf gegen den Krebs, im Alltag als Alleinerziehende Witwe hat Sabine vor allem die Leichtigkeit ihrer Jugend verloren. Sie will ein Stück dieses Gefühls wiederholen. In Begleitung von Myriam erfüllt sich in Köln an der Rheinpromenade der große Wunsch, frei und unbeschwert auf Rollschuhen zu laufen. Zuerst verhalten und etwas unsicher, doch dann rollt Sabine wieder – zum ersten Mal nach 35 Jahren. Mit diesem intensiven Erlebnis schließt sich auch Sabines Liste mit den ungewöhnlichen Wünschen und wir blicken auf die intensivsten Momente ihrer Reise zurück. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.06.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 7

      Bei Timo (16) aus Beeskow bei Berlin wird ein bösartiger Tumor diagnostiziert, als er gerade mal sieben Jahre alt ist. Unmittelbar danach werden bei Timo ein Weichteilsarkom im Oberschenkel und Metastasen in der Lunge festgestellt. Für den 16-Jährigen beginnt ein Kampf im ständigen Wechsel von Hoffnung und Aussichtslosigkeit. Operationen und Chemo- sowie Strahlentherapien begleiten ihn bis heute. Timos Mutter Nicole ist überzeugt, dass ihr Sohn die lange Zeit mit der Krankheit nur überstehen konnte, weil sich der Chef der Kinderonkologie der Charité, Prof. Dr. Georg J. Seifert, ganz intensiv persönlich von Anfang an um Timo kümmert. Bekannt wird Timo 2017, als er sich über Facebook Weihnachtssterne aus aller Welt wünscht, da er selbst nicht reisen darf. Er erhält bis heute weit mehr als 6000 Weihnachtssterne aus mehr als 100 Ländern aus aller Welt – 75.000 Mal wird sein Aufruf geteilt auf Facebook. Auf Timos letzter Liste steht im Kern der Wunsch, die italienische Seite seiner Familie zum ersten Mal in seinem Leben zu sehen. Es ist die Seite der Familie seines Vaters Angelo. Nach Timos Erkrankung brach der Kontakt zu seinem Vater ab. Doch Großeltern, Tanten, Cousins und Cousinen aus der Familie des Vaters haben nach der Facebook-Aktion Kontakt zu Timo aufgenommen und gehalten. Nun möchte Timo seinen Großvater Massimo und andere Verwandte in Lissone treffen, einem Vorort von Mailand. Da Timo keine Flugreisen unternehmen darf, steht auch auf seiner Liste, mit seiner Mutter Nicole und deren Lebensgefährten Frank in einem Wohnmobil durch Italien zu kreuzen und vor allem Venedig zu sehen. (Text: RTL II)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.06.2019 RTL II
      1. Reviews/Kommentare
      2. Streams
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Voller Leben – Meine letzte Liste im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …