10 Episoden, Folge 1–10

    • Folge 1 (25 Min.)

      Die Rodins sind seit Jahren Schausteller in Berlin. In den 50er Jahren hat sich Max Rodin einen Autoskooter angeschafft, der inzwischen natürlich nicht mehr zu den modernsten Attraktionen des Westberliner Fahrgeschäfts gehört. Aber Rodin ist 70 und möchte sich vom Rummel zurückziehen. Da kommt eine Millioneninvestition nicht mehr in Frage. Sein Sohn Thomas, gelernter Elektriker, hat „bürgerlich“ geheiratet und wird demnächst ein Elektrogeschäft übernehmen. Seine Frau Annette ist der Rummel längst ein Dorn im Auge, und sie sieht besonders darauf, daß Thomas keinen Tag länger als nötig auf dem Rummel arbeitet. Auch sollen es ihre Kinder Stefan und Petra einmal besser haben und lieber heute als morgen ein Leben in geordneten Bahnen führen. Da kommt ihr die Öffnung der Mauer gerade recht, denn nun kann Rodins Neffe Michael aus der DDR den Skooter übernehmen … (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 2 (25 Min.)

      Klaus findet am Waldrand einen Schäfer, der ihn am nächsten Morgen zum Rummelplatz bringen will. So kann Klaus einigermaßen beruhigt einschlafen, während die Eltern – in Berlin angekommen – den Verlust ihres Kindes bemerken und in helle Aufregung geraten. Alle Rodins beteiligen sich an der Suche nach Klaus, aber bei Dunkelheit ist sie hoffnungslos. Schließlich gehen sie zur Polizei, die am nächsten Tag eine Suchmeldung im Radio durchgibt. Petra und Stefan hören diese Meldung, und statt in die Schule fahren sie in den beschriebenen Wald. Zufällig stoßen sie auf den Schäfer und finden so ihren Vetter Klaus, den sie wohlbehalten bei Rodins Autoskooter abliefern können. Alle diese Aufregungen sind ein bißchen viel für den alten Rodin: Er bekommt einen Herzanfall und muß in die Klinik. Dadurch sind Thomas und Annette an den Rummel gefesselt. Sie müssen die Ossis einarbeiten … (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 3 (25 Min.)

      Bei den Rodins herrscht große Aufregung. Opa, der immer allen „Papierkram“ erledigt hat, liegt im Krankenhaus und darf keinen Besuch empfangen. Da kündigt sich der Beamte der Gewerbeaufsicht für die Routinekontrolle des Skooter an. Aber nirgends ist das Prüfzertifikat vom TÜV zu finden. Die Rodin-Kinder fahren zum Krankenhaus und schleichen in Opas Zimmer, um ihn nach dem Papier zu fragen. Er hat es griffbereit auf den Schreibtisch gelegt. Also genau dorthin, wo am Morgen die alten Comic-Hefte lagen, die inzwischen in der Mülltonne gelandet sind! Sollte das Papier also … ? (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 4 (25 Min.)

      Boris ist auch ein Schaustellerkind und mit den Rodin-Kindern befreundet. Er überredet Klaus zu einer „Mutprobe“, denn bei seinem Vorhaben braucht er den kleinen Jungen: Er hat einen Lagerschuppen entdeckt voll mit elektronischen Geräten. So – hofft er – kommt er billig an den heißersehnten CD-Player. Natürlich ist der Schuppen verschlossen, aber durch die Lüftungsklappe würde Klaus geradeso durchschlüpfen können. Kaum ist Klaus in der Luke verschwunden, kommen Angestellte, um Waren zu holen. Boris sucht das Weite, und Klaus versteckt sich rasch in einem großen Pappkarton, der zusammen mit anderen Kartons auf den Lieferwagen geladen wird. Noch bevor die Männer ihn entdecken, kann er sich befreien und an einer Verkehrsampel vom Wagen springen. Nette Polizisten bringen ihn im – Streifenwagen auf den Rummeplatz zurück – zum Schrecken von Boris! (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 5 (25 Min.)

      Boris interessiert sich für die Motorräder einer Clique, die gerade lautstark Runden auf dem Skooter dreht. Eins der Motorräder fällt um, ein Rückspiegel zerbricht. Dafür will der Eigentümer 200 Mark von Boris haben. Boris, der das Geld nicht hat, versteckt sich in Rodins Wohnwagen und entkommt mit Petras und Stefans Hilfe. Daraufhin planen die Motorradfahrer fürchterliche Rache, zumal sie von Michael beim Schwarzfahren erwischt wurden. Sie holen Verstärkung und bald terrorisiert eine größere Rockerbande den Rummel. Wie man die Rodins kennengelernt hat, haben sie das Problem rasch im Griff, ohne daß sie die Polizei holen müssen. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 6 (25 Min.)

      Beinahe wäre die Geburtstagsfeier für Klaus ins Wasser gefallen. Zuerst streiten sich Annette und Helga, und dann ist auch noch das Geburtstagsgeschenk weg. Boris hat sich nämlich das nicht abgeschlossene Fahrrad „geliehen“, ohne jemand Bescheid zu sagen. Daß er per Fahrrad ein Geschenk für Klaus besorgen wollte, konnte keiner ahnen. Aber schließlich klärt sich alles auf, die Rodin-Frauen versöhnen sich wieder und alle Schausteller vom Rummel bilden einen Festzug, um Klaus zu gratulieren. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 7 (25 Min.)

      Manchmal kommt alles zusammen. Der Regen hält schon seit Tagen viele Besucher vom Rummelplatz fern, und dann sind in den letzten Tagen auch noch mehrere Häuser einiger Schausteller von Einbrechern heimgesucht worden. Während die Erwachsenen an eine Pechsträhne glauben, vermuten die Kinder methodisches Vorgehen. Mit Hilfe eines Stadtplanes erkennen sie die Systematik der Einbrüche in die leerstehenden Wohnungen. Parallel dazu entdeckt Klaus, daß sich jeder fast jederzeit die Heimatadresse der Schausteller von einem Schild am Wohnwagen abschreiben kann. Als nächstes Opfer müßte nach der Theorie der Kinder Großmanns Wohnung dran sein. Sie warnen die Nachbarn, werden aber nicht ernst genommen, bis die Hausbesorger der Großmanns anrufen und den Diebstahl der Wertgegenstände melden … (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 8 (25 Min.)

      Bevor sich Michael an den Kredithai Staudinger verkauft, kommt Opa Rodin dazwischen und verhindert den Kaufabschluß über ein neues, millionenteures Fahrgeschäft. Zuvor wollte Klaus auf seine Art das Geschäft verhindern und störte mehrfach das Gespräch. Dabei verlor er Opas Geldbeutel. Der Chauffeur Staudingers hat ihn an sich genommen und gibt ihn auf die dringlichsten Bitten Kläuschens nicht mehr her. Klaus holt schließlich den Platzwart zu Hilfe. Der schlägt dem Chauffeur eine Wette vor: Wenn der Chauffeur stärker ist als Alfredo, der „stärkste Mann“, hat er das gesetzte Geld und den Geldbeutel gewonnen. Natürlich schafft es nur Alfredo, Klaus, Stefan und Boris zu stemmen … (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 9 (25 Min.)

      Die Großeltern kommen zu Besuch, aber was die Kinder nicht wissen: Sie wollen Petra und Stefan mitnehmen, um ihnen in den Ferien ein bißchen Nachhilfeunterricht zu erteilen. Klaus hat das Gespräch belauscht, aber nur halb mitbekommen. Deshalb verstand er, Petra und Stefan sollen für immer zu den Großeltern ziehen. Nie mehr Rummel! Er informiert Stefan, der gerade dabei ist, die Rückwand des Skooters neu zu bemalen. Stefan braucht sowieso neue Farben. So nimmt er sich Geld aus der Kasse und verschwindet mit Klaus und Petra in die Stadt. Um den Weggang vom Rummel möglichst lange hinauszuzögern, gehen sie ins Kino. In der Zwischenzeit hat Helga den „Diebstahl“ bemerkt und versetzt die Familie in helle Aufregung, zumal die Kinder um zehn Uhr immer noch nicht zurück sind … (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine
    • Folge 10 (25 Min.)

      Petra und Stefan fühlen sich in Steinhausen bei Nachhilfeunterricht und Museumsbesuchen wie in Zwangsjacken. Sie hauen ab. Unterwegs fangen sie zwei Kapuziner-äffchen ein und liefern sie im nahe gastierenden Zirkus ab. Aus Dankbarkeit über das Wiedersehen ihrer dressierten Affen lädt der Zirkusdirektorin die Kinder zur Mitreise ein. Der Zirkus ist nämlich im Aufbruch nach Berlin. So kommen die Kinder zwar langsam, aber wohlbehalten in Berlin an, wo sich herausstellt, daß die Direktorin Opa Rodin von früher her kennt … (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.10.1991 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Viel Rummel um den Skooter im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …