„Young Sheldon“ nimmt Emily Osment in Hauptcast auf, „Pretty Smart“ bei Netflix abgesetzt

    Vorherige Serie von Osment geht bei Streamingdienst nicht weiter

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 28.04.2022, 11:03 Uhr

    Emily Osment als Roxy in der Serie „Fast wie Familie“ – Bild: FOX
    Emily Osment als Roxy in der Serie „Fast wie Familie“

    Ab der sechsten Staffel hat „Young Sheldon“ eine neue Hauptdarstellerin: Emily Osment. Im Zug ihres neuen Vertrags für die CBS-Comedy wurde auch bestätigt, dass ihre jüngste Netflix-Sitcom „Pretty Smart“ nach nur einer Staffel eingestellt wurde.

    Bereits in der fünften Staffel von „Young Sheldon“ war Osment in der wiederkehrenden Gastrolle als Mandy zu sehen – die kommt gebürtig ebenfalls aus Medford in Texas, hatte den Ort aber zum Studium verlassen und war nach einer gescheiterten TV-Karriere zurückgekehrt: Sie hatte ihren Job als Wetteransagerin einer Lokalstation in Austin verloren. Bei ihren Auftritten in der fünften Staffel war sie im Umfeld von Georgie (Montana Jordan) zu sehen.

    Emily Osment wurde mit der erfolgreichen Disney-Jugendserie „Hannah Montana“ in den 1990er Jahren bekannt. Danach hatte sie über fünf Staffeln die Hauptrolle in der Sitcom „Young & Hungry“ bei Freeform, gehörte zum Cast von „The Kominsky Method“ sowie der kurzlebigen Serie „Fast wie Familie“. Für „Young Sheldon“-Produzent Chuck Lorre stand Osment auch schon in einer erinnerungswürdigen Rolle in „Mom“ vor der Kamera: Dort spielte sie die junge Drogensüchtige Jodi, die dem Kreis der Protagonistinnen der Serie begegnet, ihre Sucht aber leider nicht bezwingen konnte.

    Pretty Smart

    Netflix hatte die Sitcom „Pretty Smart“ am 8. Oktober 2021 veröffentlicht. Im Zentrum stand Osment als Chelsea, eine smarte Harvard-Studentin und angehende Autorin. Die wurde zu Serienbeginn von ihrem Freund verlassen und findet bei ihrer quirligen, recht einfältigen Schwester Claire (Olivia Macklin) und deren Mitbewohnern Unterschlupf – die sind halt allesamt mehr auf Äußerlichkeiten fixiert, als auf Bildung.

    Weitere Hauptrollen in der nun nach zehn Episoden eingestellten Serie haben Gregg Sulkin, Cinthya Carmona und Michael Hsu Rosen.

    Massiver SPOILER zur Handlug der fünften Staffel von „Young Sheldon“

    Georgie (Montana Jordan) hat Mandy (Emily Osment) zum Familiendinner mitgebracht… CBS

    In der fünften Staffel von „Young Sheldon“ hatte Georgie seine Schulausbildung hingeschmissen, um direkt mit dem Geldverdienen anzufangen Bei einem Job in einem Waschsalon lernte er Mandy kennen und begann eine Beziehung mit ihr. Das wurde dadurch verkompliziert, dass sie Ende 20 ist und er ihr verschwiegen hatte, dass er erst 17 ist – da er „aus der Schule“ ist, hatte sie angenommen, er sei zwar jünger als sie, aber halt volljährig (früh gelangte sie zu der Annahme, dass er mindestens 21 sein müsste, da er bei einem Date im Restaurant Alkohol bestellte).

    In den jüngsten Folgen von „Young Sheldon“ hatte sich dann ergeben, dass Mandy das wahre Alter von Georgie erfuhr – und kurz danach feststellte, dass sie von ihm schwanger ist.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen