„Weissensee“: Sendeplatz für zweite Staffel gefunden

    Sechs neue Folgen ab Mitte September

    Marcus Kirzynowski – 16.07.2013, 14:17 Uhr

    Hannah Herzsprung und Florian Lukas in der zweiten Staffel von „Weissensee“

    Die ARD hat einen Sendeplatz für die zweite Staffel ihrer Serie „Weissensee“ gefunden. Die sechs neuen Folgen sollen ab dem 17. September jeweils dienstags um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt werden. Damit wird die lange erwartete Fortsetzung ziemlich genau drei Jahre nach der ersten Staffel zu sehen sein.

    Um die langwierige Suche nach einem Sendetermin der schon im Herbst 2011 abgedrehten neuen Staffel hatte es bereits kontroverse Diskussionen gegeben. So hatte ein CDU-Politiker die Vorab-DVD-Veröffentlichung im März kritisiert. Produzentin Regina Ziegler, die einen Teil der Kosten mit ihrer Firma selbst finanziert hat, wies diese Kritik zurück – sie müsse schließlich eine Möglichkeit haben, ihre Investitionen in angemessener Zeit zurückzubekommen. Auch die damalige ARD-Vorsitzende Monika Piel hatte kurz vor ihrer Ablösung noch kritisiert, dass die mangelnde Flexibilität der ARD-Anstalten eine zeitnahe Fortsetzung der Erfolgsserie verhindert habe (fernsehserien.de berichtete).

    Neben der zweijährigen Suche nach einem Sendeplatz scheint es auch andere Probleme bei der „Weissensee“-Fortsetzung gegeben zu haben. So wird die Serienschöpferin Annette Hess, die die erste Staffel noch alleine verfasst hatte und auch für die zweite ursprünglich als ‚Head Writer‘ angekündigt war, nun gar nicht mehr als Autorin im Nach- oder Vorspann erwähnt. Dort heißt es nur noch lapidar: „Nach einer Idee von Annette Hess“. Die Drehbücher stammen laut Pressestelle des Ersten hingegen von Friedemann Fromm (der auch Regie führte), Clemens Murath und Tim Krause.

    Regina Ziegler und ihr Mitproduzent Marc Müller-Kaldenberg bestätigten jedoch auf Nachfrage, dass Annette Hess auch diesmal „für alle Drehbücher mindestens die erste Fassung geschrieben“ habe. „Aus Zeitgründen hat Friedemann Fromm parallel die Überarbeitungen der Drehbücher übernommen“, so die Produzenten weiter. Dass Hess allerdings nicht einmal mehr als Ko-Autorin genannt wird, bleibt merkwürdig. Anscheinend wollten nach dem großen Erfolg der ersten Staffel bei Publikum und Kritikern (u.a. Auszeichnung als „Beste Serie“ beim ‚Deutschen Fernsehpreis 2011‘) diesmal zu viele Köche in den verschiedenen beteiligten ARD-Redaktionen mitkochen.

    Die zweite Staffel spielt 1987 und damit etwa sechs Jahre nach der ersten. Die Familie Kupfer gerät diesmal in den Sog der Bürgerrechtsbewegung in der DDR, die Stasi-Major Falk Kupfer (Jörg Hartmann) heftig bekämpft, während seine Ehefrau Vera (Anna Loos) mit den Demonstranten sympathisiert. Unterdessen sieht Martin Kupfer (Florian Lukas) seine große Liebe Julia Hausmann (Hannah Herzsprung) endlich wieder, die eine mehrjährige Haftstrafe wegen versuchter Republikflucht hinter sich hat. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit über den Tod ihrer Tochter, die angeblich direkt nach der Geburt gestorben sein soll.

    Neben den Hauptdarstellern Florian Lukas, Hannah Herzsprung, Jörg Hartmann, Uwe Kockisch, Katrin Saß und Ruth Reinecke ist diesmal Ronald Zehrfeld als protestantischer Pastor neu dabei.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Wird auch langsam Zeit... Serie läuft derzeit übrigens erstmals im schwedischen Fernsehen (SVT1, jeweils donnerstags und freitags um 18.15 Uhr). Hat die Serie auch den Sprung in andere Länder geschafft?
      • am melden

        Ich habe mir die Staffel längst auf DVD besorgt und auch bereits angesehen. Durchgehend an einem Abend/in einer Nacht, weil sie so spannend war. Ich kann sie wirklich nur empfehlen. Doch auf Grund der langen Wartezeit, werde ich sie mir nun nich im Ersten ansehen. Da hätte sich die ARD schon bisschen beeilen können.
          hier antworten
        • am via tvforen.demelden

          Schön wäre es, wenn die ersten Folgen vorher noch kurz wiederholt würden - evtl. in den Dritten oder aber auf EinsFestival oder einen dieser Sender.

          Ansonsten: Top, und dienstags bin ich auch nicht unterwegs
          • (geb. 1963) am melden

            Die erste Staffel hatte ich mal verpasst. Hoffentlich wird die nochmal wiederholt, bevor Staffel 2 ausgestrahlt wird...
              hier antworten
            • (geb. 1965) am melden

              Ich habe die DVDs auch schon und finde daß die zweite Staffel noch spannender und fieser ist als die erste Staffel
              Kann sie nur jedem empfehlen.
                hier antworten
              • am via tvforen.demelden

                Bis zum 17.9.konnte ich nicht warten und habe die DVDs schon.
                Es wird spannend!!

                weitere Meldungen