„Watchmen“: Blick hinter die Kulissen der neuen HBO-Serie

    Von Helden und Masken

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 11.09.2019, 13:52 Uhr

    „Watchmen“ – Bild: HBO
    „Watchmen“

    Serienfans haben spätestens seit dem Ende von „Lost“ ein gespaltenes Verhältnis zu Damon Lindelof als Autor und führenden Produzent. Dass er sich nun des „Watchmen“-Stoffes angenommen hat, führte entsprechend zu eher vorsichtigen Reaktionen.

    Ob sich das mit der Serie ändern wird, wird sich zeigen müssen. Nun gewähren der Produzent und Sender HBO einen ersten Einblick hinter ihre Herangehensweise an die Serie „Watchmen“.

    In der soll nicht die Comic-Vorlage adaptiert werden oder im Zentrum stehen – sie liefert eher das Vorspiel, das die Bühne für die Handlung bereitet. Es soll um Masken im Allgemeinen gehen und darum, wie sie das Verhalten der Menschen, die sie tragen, verändern.

    In der heutigen Zeit sind Masken durch das Internet ein alltägliches Phänomen: Die Tatsache, dass Menschen hier ihre wahre Identität verbergen können, ermöglicht gleichsam die Kritik an Missständen und Whistleblower wie auch – in deutlich höherem Maß – ungeahndete Beschimpfungen und Bedrohungen.

    In der Welt der HBO-Serie „Watchmen“ waren die übernatürlich begabten, maskierten Vigilanten, die sich als Streiter für das Recht sahen, zu Staatsfeinden erklärt worden – und wie Don Johnson in seiner Rolle als Polizeichef von Tulsa rekapituliert, verschwand das Phänomen maskierter Vigilanten. Doch sie wurden nicht ausgerottet, sondern lagen nur „im Winterschlaf“.

    Parallel gehen die Schwierigkeiten in den USA weiter. Eine „inländische“ Gruppe Terroristen hat sich maskiert und einen brutalen und mörderischen Schlag gegen die Polizei unternommen. Das hat dazu geführt, dass nun die offiziellen Ordnungshüter Masken anlegen, um ihre Identität zu verbergen und damit außerhalb ihres Dienstes gegen Übergriffe sicher zu sein – ein Vorgehen, das heute schon bei Einsatzkräften im Einsatz gegen Terrorismus und das organisierte Verbrechen verwendet wird.

    Doch spätestens mit der Maskierung stellte sich auch bei der Polizei ein, dass man sich der konkreten Verantwortlichkeit enthoben sah und Gesetze zu übertreten begann …

    Featurette zu „Watchmen“

    „Watchmen“ startet in den USA am 20. Oktober 2019 bei HBO.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen