VIVA: Neues aus dem „Degrassi“-Teenageruniversum

    TV-Premiere für „Degrassi – The Next Generation“

    Michael Brandes – 10.08.2011, 14:40 Uhr

    Die kanadische Degrassi High School ist schon seit den frühen 80er Jahren der Handlungsort eines internationalen TV-Hits. Das dritte Spin-Off, „Degrassi: The Next Generation“, befindet sich bereits in der elften Staffel. VIVA holt die jüngste „Degrassi“-Serie, die es mittlerweile auf 245 Episoden bringt, nun nach Deutschland.

    Erschaffen wurde das „Degrassi“-Universum von Linda Schuyler and Kit Hood. In der ersten Serie „Bei uns und nebenan“ („The Kids of Degrassi Street“, 1982–84) ging es um die jungen Bewohner der Degrassi Street in Toronto, die gemeinsam zur Grundschule gehen. Das ZDF strahlte die Serie 1988 aus. Viel bekannter als das Original ist in Deutschland allerdings das Spin-Off „Degrassi Junior High“ (1987–89), das zunächst 1989 im WDR-Fernsehen ausgestrahlt wurde und sich als eine der damals engagiertesten und realistischsten Jugendserien etablieren konnte. Auf sensible Art wurden Themen wie Homosexualität, Drogenkonsum, Kindesmissbrauch und Teenagerschwangerschaften behandelt. Als die Seriencharaktere altersbedingt die Schule wechseln mussten, entstand das zweite Spin-Off „Degrassi High“ (1989–91), das ab 1992 bei den ARD-Sendern zu sehen war.

    Zehn Jahre später legte der kanadische Sender CTV die Serie mit Erfolg neu auf. Im Mittelpunkt von „Degrassi: The Next Generation“ stehen mehrere Schüler der Degrassi Community School, die mit den üblichen Problemen des Erwachsenwerdens zu kämpfen haben. Peter (Jamie Johnston) setzt aufgrund seiner Drogensucht die Existenz seiner Band und die Beziehung zum angehenden Model Mia (Nina Dobrev) aufs Spiel. Holly J. (Charlotte Arnold) verliebt sich in den charmanten Diplomatensohn Declan, während K.C. (Sam Earle) sich mit dem ungewöhnlich starken Interesse seines Trainers an ihm auseinandersetzen muss.

    Die Neuauflage war von 2001 bis 2010 auf CTV zu sehen und wechselte dann zum jugendorientierten Schwesterkanal MuchMusic. Seit der zehnten Staffel trägt die Serie nun in Kanada den verkürzten Titel „Degrassi“, zudem wurde sie inhaltlich jetzt stärker in Richtung Teen-Soap ausgerichtet. Zu sehen ist „Degrassi – The Next Generation“ mittlerweile in 140 Ländern, ab dem 7. November auch in Deutschland: VIVA wird die Serie montags bis donnerstags um 18:45 Uhr ausstrahlen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      könnte diese film von anfang an in viva 2013 beginnen ohnne stop bis zu letzte min
        hier antworten
      • am melden

        Ich schaue da auf jeden Fall mal rein.
          hier antworten

        weitere Meldungen