„Vagrant Queen“: Weltraumabenteuer kommt im Mai nach Deutschland

    Entmachtete Sternenreich-Königin will Mutter befreien

    Bernd Krannich – 19.03.2020, 12:22 Uhr

    Der Pay-TV-Sender SYFY wird die Serie „Vagrant Queen“ zügig nach Deutschland bringen. Die Ausstrahlung der zehnteiligen Auftaktstaffel erfolgt hierzulande ab dem 28. Mai 2020, immer donnerstags um 20:15 Uhr. In den Vereinigten Staaten feiert das Format ab dem 27. März seine Weltpremiere, dort läuft es beim Schwestersender SYFY.

    Thematisch soll es sich bei „Vagrant Queen“ um eine eher vergnügliche Abenteuerserie in den Weiten des Weltalls handeln, sie schlägt damit also eher in die Kerbe etwa von „Killjoys“ oder „Dark Matter“.

    Im Zentrum der Serie stehen die Abenteuer von „Königin“ Elida (Adriyan Rae). Ihre Familie wurde in einem Putsch von den Machthabern einer neuen Republik nicht nur entmachtet, sondern auch nahezu ausgerottet. Einzig die frühere Prinzessin – somit mittlerweile rechtmäßige Königin, halt ohne Herrschaftsgebiet – konnte entkommen. Sie schlägt sich als Abenteurerin durch.

    Bis eines Tages ein alter Vertrauter der Königsfamilie bei Elida auftaucht: Isaac (Tim Rozon) überbringt die Botschaft, dass auch Elidas Mutter die Entmachtung überlebt haben soll, aber gefangen ist. Gemeinsam mit ihrer neuen Verbündeten Amae (Alex McGregor) macht sich die Vagrant Queen nun auf eine waghalsige Rettungsmission, statt vor den neuen Machthabern ihres interplanetaren Königreichs zu fliehen, heißt es nun „mitten hinein“. Für Elida geht es bei ihrer Mission aber wirklich nur um die Rettung der Mutter, nicht um eine Rückkehr auf den Thron.

    Dabei steht für die ehemalige Prinzessin auch die Auseinandersetzung mit ihrem früheren Erzfeind Lazaro (Paul Du Toit) an, der in der neuen Regierung an wichtiger Stelle im Militär sitzt und das vermeintlich letzte Mitglied des Königshauses liquidieren möchte.

    „Vagrant Queen“ basiert auf einer Comicvorlage. Jem Garrard entwickelte die Serie daraus und fungiert als Showrunnerin der zehnteiligen Auftaktstaffel. Die wurde von Blue Ice Pictures Productions in Kapstadt, Südafrika hergestellt. Dort ließ SYFY auch schon seine postapokalyptische Serie „Dominion“ drehen.

    Trailer zu „Vagrant Queen“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen