„The Tourist“: Neuer BBC-Mysterythriller bestellt

    „Liar“-Schöpfer jagen Mann ohne Gedächtnis durch Australien

    Ralf Döbele – 14.02.2020, 16:03 Uhr

    Ein episches Katz- und Maus-Spiel zwischen einem Briten im Ausland und geheimnisvollen Kräften steht im Zentrum von „The Tourist“, einem neuen Drama, das BBC One nun bestellt hat. Die erste Staffel wird sechs Episoden umfassen. Hinter dem Projekt stehen Harry und Jack Williams und ihre Firma Two Brothers Pictures. Zuvor zeichneten sie bereits für „Liar“ und „The Missing“ verantwortlich.

    „The Tourist“ wird als packender Mysterythriller beschrieben und folgt der Suche eines Mannes nach Antworten im australischen Outback. „The Man“, wie er in der offiziellen Beschreibung genannt wird, muss herausfinden, wer er war. Er wurde von einem LKW durch die australische Wüste gejagt und erwachte später in einem Krankenhaus – ohne Gedächtnis. Kann er die Geheimnisse seiner Identität entschlüsseln, bevor die diejenigen, die hinter ihm her sind, ihn einholen und ausschalten?

    Ziel sei es laut der Macher, eine äußerst meschliche Geschichte vor dem Hintergrund der mythischen und geradezu epischen Landschaft des wilden Australiens zu erzählen, die The Man über die Hektik und die Lichter von Singapur bis an die weißen Strände von Bali führen wird.

    „’The Tourist’ ist anders als alles, was wir zuvor geschrieben haben“, so Harry und Jack Williams in einem Statement. „Es ist nicht leicht, die Serie in eine Schublade zu stecken – also machen wir das auch nicht. Wir freuen uns aber sehr, dass Chris Sweeney als Regisseur mit an Bord ist, und dass wir dieses ambitionierte Projekt für die BBC produzieren“. Sweeney inszenierte zuvor sämtliche Episoden der BBC-Comedy „Back to Life“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen