„The Mandalorian“: Staffel zwei erhält Starttermin bei Disney+

    Mit Spannung erwartete Fortsetzung erhält endlich Termin

    Bernd Krannich – 02.09.2020, 17:28 Uhr

    „The Mandalorian“

    Disney+ hat einen Starttermin für die zweite Staffel von „The Mandalorian“ verkündet: Am 30. Oktober 2020 beginnt der Dienst mit der Veröffentlichung der neuen Folgen, die bei Ausbruch der Corona-Pandemie bereits abgedreht und in der Nachbearbeitung waren.

    Für die erste Staffel hatte „The Mandalorian“ dieses Jahr 15 Emmy-Nominierungen einheimsen können, darunter für viele überraschend auch in der Kategorie Herausragende Dramaserie.

    Als Mastermind steht Jon Favreau hinter der Serie. Obwohl das Format noch nicht offiziell verlängert wurde, waren die Arbeiten an der dritten Staffel vor der Corona-Unterbrechung bereits angelaufen.

    „The Mandalorian“ erzählt die Geschichte eines Findelkinds, das während der Klon-Kriege von Mandalorianern vor der Roboterarmee der Separatisten gerettet wurde – denen die Eltern des Jungen zum Opfer gefallen waren. Er wuchs in der Kultur der Mandalorianer auf und hatte sich zum Ziel gesetzt, ein herausragender Kämpfer zu werden. Um seine Fähigkeiten zu schärfen, verdingte er sich als Kopfgeldjäger. Die Arbeit ließ ihn schließlich den Weg des Kindes kreuzen – eine Prämie, die er nicht einlöste. Stattdessen setzte er sich zur Aufgabe, das Findelkind seinerseits wieder mit dessen Volk zusammenzubringen – unwissend, dass auch die galaktische Öffentlichkeit wenig über die Spezies zu wissen scheint.

    In Staffel zwei wieder mit an Bord sind neben Pedro Pascal in der Titelrolle auch Gina Carano, Giancarlo Esposito und Ming-Na Wen in ihren in Staffel eins eingeführten Rollen. Neu an Bord sind Rosario Dawson (mutmaßlich als Ahsoka Tano), Katee Sackhoff (vermutlich als Bo-Katan Kryze) und Temuera Morrison (mutmaßlich als Kopfgeldjäger Boba Fett). Für weitere Rollen wurden Michael Biehn (als weiterer Kopfgeldjäger) und Timothy Olyphant (Rolle unbekannt) engagiert.

    Die Regisseure der zweiten Staffel sind Dave Filoni („Star Wars: The Clone Wars“), Rick Famuyiwa (Staffel 1), Carl Weathers, Jon Favreau, Robert Rodriguez („El Mariachi“, „Sin City“) und Peyton Reed („Ant-Man“).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      Der Begriff Mastermind paßt nicht wirklich. Was JF bisher lieferte, dem fehlte es sowohl an Kreativität als auch an Intelligenz.
        hier antworten
      • am melden

        Nun ja, die Staffel läuft dann ohne mich. Auch von Staffel 1 hatte ich aufgrund des Hypes deutlich mehr erwartet.
        Disney+ ist bereits gekündigt.
          hier antworten

        weitere Meldungen