„The Fugitive“: Trailer zum „Auf der Flucht“-Remake mit Kiefer Sutherland

    Quibi-Serie nach dem Klassiker mit Harrison Ford als Richard Kimble

    Vera Tidona – 27.07.2020, 18:00 Uhr

    „The Fugitive“ mit Kiefer Sutherland

    Der amerikanische Streamingdienst Quibi hat für den 3. August den Start seiner neuen Thrillerserie „The Fugitive“ ankündigt. Die Serie kommt als moderne Neufassung des Serienklassikers „Auf der Flucht“„ aus den 1960er Jahren daher, die bereits mit Harrison Ford und Tommy Lee Jones als Kinofilm „Auf der Flucht“ 1993 neu verfilmt wurde. In den Hauptrollen nimmt diesmal Kiefer Sutherland („24“) die Verfolgung des sich auf der Flucht befindlichen Boyd Holbrook („Narcos“) auf. Wie bei allen Quibi-Produktionen haben die Episoden maximal bis zu zehn Minuten Laufzeit und die Staffel kommt etwa auf die Länge eines Spielfilms.

    Ein unbescholtener Familienvater (Holbrook) befindet sich in Los Angeles in der U-Bahn auf dem Heimweg zu seiner Ehefrau und der gemeinsamen, 10-jährigen Tochter, als eine Explosion die Bahn erschüttert. In Zeiten von Internet und Social Media, wilden Spekulationen und fehlverstandenen Beweisen wird er in kürzester Zeit als Verursacher des heimtückischen Bombenanschlags gebrandmarkt. Mike bleibt nichts anderes übrig, als selbst den Täter aufzuspüren, bevor Detective Clay Bryce (Sutherland) ihn als meistgesuchten Mann des Landes schnappt. In einer Stadt, in der sich die Panik sowie die Wut auf den „Attentäter“ mit der Geschwindigkeit der sozialen Netzwerke verbreitet, hängt die Sicherheit und das Leben von Mike und seiner Familie am seidenen Faden.

    Trailer zur Serie „The Fugitive“

    In den Hauptrollen spielen neben Kiefer Sutherland als Detective Clay Bryce und Boyd Holbrook als Mike Ferro, außerdem noch Natalie Martinez, Tiya Sircar, Brian Geraghty und Genesis Rodriguez mit.
    Regie führt Stephen Hopkins („24“, „House of Lies“), das Drehbuch stammt von Nick Santora („Prison Break“), der gemeinsam mit Hopkins auch die Produktion übernimmt. Produziert wird die Serie von 3 Arts Entertainment und Warner Bros. TV.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am melden

      So gern ich Kiefer Sutherland in solch einer Serie seh,aber 10 min/Folgen? was für ein dämliches Konzept.
        hier antworten
      • (geb. 1967) am melden

        echt , ein pro Folge 10 min. Action Thriller??
          hier antworten

        weitere Meldungen