„The Capture“: Verschwörungsthriller mit Holliday Grainger wird fortgesetzt

    Deutsche Heimat bei Starzplay und RTL Crime

    Bernd Krannich – 03.06.2020, 14:19 Uhr

    „The Capture“: DI Rachel Carey (Holliday Grainger) vor Überwachungsaufnahmen von Lance Corporal Shaun Emery (Callum Turner)

    Der britische Verschwörungsthriller „The Capture“ wird mit einer zweiten Staffel fortgesetzt. Im Zentrum der Serie steht nun vor allem Holliday Grainger als DI Rachel Carey. Ursprünglich war das Format als Miniserie angekündigt worden. Doch dank des Erfolgs geht die Geschichte nun weiter.

    In der Auftaktstaffel stand neben der Figur Carey auch noch Callum Turner als Lance Corporal Shaun Emery im Zentrum. Soldat Emery war während seines Afghanistan-Einsatzes wegen eines Kriegsverbrechens angeklagt worden, dem Mord an einem in der Situation unbewaffneten afghanischen Widerstandskämpfer. Allerdings wurde er nun nach sechs Monaten in Haft in Berufung freigesprochen, da die Richter die Videobeweise als nicht stichhaltig ansahen. Unmittelbar darauf verschwindet Emerys Anwältin, mit der er insgeheim auch liiert war – Bildmaterial der CCTV-Überwachungskameras zeigen, wie Emery sie entführt. Der bestreitet nach seiner Festnahme durch Carey die Tat vehement, auch findet sich keine Leiche der Verschwundenen.

    In ihren Ermittlungen stößt Carey auf diverse Auffälligkeiten und beginnt zu glauben, dass nicht alles so eindeutig und wasserdicht ist, wie es zunächst den Anschein hat. So scheint sich Emery nach seiner Freisetzung auf Kaution selbst auf der Suche nach der Verschwundenen zu befinden, und die ursprünglichen Aufnahmen der Entführung werden der Polizistin nun vom Inlandsgeheimdienst MI5 vorenthalten. Gibt es eine große Verschwörung gegen Emery?

    Für Carey endet die Auftaktstaffel mit überraschenden Erkenntnissen und einer Gewissensfrage. Die zweite Staffel wird sich nun mit den Folgen ihrer Entscheidung beschäftigen.

    Schon bei mehreren als Miniserien angekündigten britischen Formaten wurde nach größerem Erfolg die Frage nach einer Verlängerung laut – darunter „Bodyguard“ mit Richard Madden und „The Night Manager“ mit Tom Hiddleston und Hugh Laurie. Aus den vergangenen Jahren ist „The Capture“ nun das erste Drama-Projekt, das auch wirklich eine Fortführung erhält.

    Heyday Television und NBCUniversal International Studios stehen hinter der Produktion von „The Capture“, die im Auftrag der BBC durchgeführt wurde. Das Format hatte aber auch international Erfolg. Die Serie hatte ihre Deutschlandpremiere im Januar beim Streaminganbieter Starzplay, RTL Crime besitzt lineare Ausstrahlungsrechte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen