Susan Sideropoulos kehrt trotz Serientod ins „GZSZ“-Franchise zurück

    Hauptrolle in dem neuen Spin-Off um Leon Moreno

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 13.09.2021, 12:28 Uhr

    „Leon“: Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow stehen wieder gemeinsam vor der Kamera – Bild: TVNOW/Florian Reick
    „Leon“: Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow stehen wieder gemeinsam vor der Kamera

    Das neue „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“-Spin-Off rund um Leon Moreno beschert den Fans der dienstältesten deutschen Daily-Soap auch ein bemerkenswertes Wiedersehen. Zehn Jahre nach ihrem Abschied steht Susan Sideropoulos für „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ wieder vor der „GZSZ“-Kamera – und das, obwohl ihre Figur Verena Koch 2011 eigentlich den Serientod starb.

    In „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ zieht es Leon Moreno (Daniel Fehlow) ans Meer. Gemeinsam mit seinem Sohn Oskar steigt er in einem Surfer-Paradies an der Ostsee in eine Kite-Schule ein, die Conny gehört. Mit ihm verwirklicht Leon noch weitere gemeinsame Projekte und macht den Strand zu einem wahren Hotspot für Surfer, Urlauber und Einheimische.

    Wie genau Susan Sideropoulos für das Spin-Off ins „GZSZ“-Universum zurückkehrt, wollten die Verantwortlichen noch nicht verraten. So bleibt aktuell noch offen, ob die Geschäftsfrau Verena Koch von den Toten aufersteht, oder ob Sideropoulos eine neue Figur verkörpert, die Verena einfach zum Verwechseln ähnlich sieht. So oder so, die erste Begegnung mit Leon dürfte es in sich haben. Schließlich waren er und Verena einst ein Traumpaar, bis sie bei einem Auto-Unfall tödlich verunglückte.

    Nach ihrem Abschied von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, hatte Susan Sideropoulos feste Rollen in der Sat.1-Serie „Familie Undercover“ und in der glücklosen Comedy-Daily „Mila“. Außerdem spielte sie sich in der satirischen FUNK-Serie „Offscreen“ selbst. Das Leben schreibt oft die verrücktesten Geschichten, so Sideropoulos in einem Statement zu ihrer Rückkehr. Mit Daniel Fehlow gemeinsam hatte ich viele Jahre lang bei den GZSZ-Drehs immer den Spaß meines Lebens und jetzt mit ‚Leon – Glaub nicht alles, was du siehst‘ hat das Schicksal uns wieder zusammengeführt. Ich bin sehr auf diese spannende Reise gespannt!

    Noch gibt es keinen Starttermin für die neue Event-Serie. Nach „Sunny – Wer bist Du wirklich?“ und „Nihat – Alles auf Anfang“ ist „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ bereits das dritte Spin-Off, mit dem das „GZSZ“-Universum für den Streamingdienst TVNOW erweitert wird. Die Dreharbeiten beginnen Mitte September auf Rügen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1974) am

      Geht noch besser:
      "Verena" arbeitet damals bereits als Undercover-Agentin für einen Geheimdienst. Ihr Tod wurde inszeniert und sie musste alles hinter sich lassen (Freunde, Familie...), konnte keinem von ihrem geheimen Auftrag erzählen (die Welt zu retten). Jetzt kommt sie wieder und "Leon" fällt zunächst in Ohnmacht. ;-P
      • am via tvforen.de

        Vielleicht hat jemand ihren Serientod geträumt und sie kommt zum Anfang der neuen Serie einfach unter der Dusche raus.
        • am via tvforen.de

          Phileas Fogg schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Vielleicht hat jemand ihren Serientod geträumt
          > und sie kommt zum Anfang der neuen Serie einfach
          > unter der Dusche raus.

          Den Gag verstehen jetzt aber nur die Älteren unter uns ;-)
        • am via tvforen.de

          Blitzbirne schrieb:
          -------------------------------------------------------
          > Phileas Fogg schrieb:
          > --------------------------------------------------
          > -----
          > > Vielleicht hat jemand ihren Serientod geträumt
          > > und sie kommt zum Anfang der neuen Serie
          > einfach
          > > unter der Dusche raus.
          >
          > Den Gag verstehen jetzt aber nur die Älteren
          > unter uns ;-)

          Nennst du mich gerade alt? :(
        • am via tvforen.de

          Dustin schrieb:
          -------------------------------------------------------

          > Nennst du mich gerade alt? :(


          Okay, ich nehme es zurück :-)

      weitere Meldungen