„Sturm der Liebe“: Majas Jugendliebe taucht am Fürstenhof auf

    Pablo Konrad verstärkt ARD-Telenovela

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 06.05.2021, 11:45 Uhr

    Pablo Konrad ist Hannes Fröhlich – Bild: ARD/Christof Arnold
    Pablo Konrad ist Hannes Fröhlich

    Ein charmanter Wirbelwind schlägt demnachst in Bichlheim auf: Pablo Konrad verstärkt die erfolgreiche ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“. Ab Folge 3626 (voraussichtlich zu sehen am 22. Juni) ist der Schauspieler in der Rolle des Hannes Fröhlich zu sehen, den mit einer ganz bestimmten Person am Fürstenhof eine gemeinsame Vergangenheit verbindet.

    Hannes wird als jung, erfolgreich und abenteuerlustig beschrieben – und er war in seiner Jugend mit Maja (Christina Arends) ein Paar. Sie staunt nicht schlecht, als ihr Ex-Freund aus Jugendtagen plötzlich wieder vor ihr steht. Damals ging Hannes in die USA und hat sie ohne Abschied verlassen. Doch Maja hat den wahren Grund für das Verschwinden von Hannes nie erfahren: Majas Großvater Quirin hat ihn vertrieben.

    Da Hannes eine Vorliebe dafür hat, die Natur zu erkunden, macht er schon bald die Bekanntschaft mit Florian (Arne Löber). Die beiden Männer sind sich auf Anhieb sympathisch – bis sie bemerken, dass sie in Wahrheit Konkurrenten sind… Wird es Hannes gelingen, das Herz seiner Jugendliebe wieder für sich zu gewinnen? Ist Maja bereit, ihrer ersten Liebe noch eine Chance zu geben?

    Pablo Konrad wurde auf den Kanarischen Inseln geboren, wuchs allerdings in der Nähe vom Bodensee auf. Seine Leidenschaft für das Schauspiel entdeckte er bereits im Schul- und Jugendtheater. An der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg absolvierte er schließlich von 2011 bis 2015 sein Schauspielstudium. Währenddessen wirkte er in zahlreichen Theaterproduktionen wie „Rasmus, Pontus und der Schwertschlucker“ und „tricky love/​tristan und isolde“ mit. Im Fernsehen verkörperte Pablo Konrad in der dritten Staffel der SWR-Serie „Die Kirche bleibt im Dorf“ die durchgehende Nebenrolle Helmut. 2020 spielte er in der RTL-Soap „Alles was zählt“ eine Doppelrolle als Baubehördenmitarbeiter und Party-Blogger. In der SWR-Produktion „Der letzte Wille“ verkörperte Pablo Konrad den gekündigten Altenpfleger Sven. Darüber hinaus war er in Episodenrollen in den Serien „SOKO Stuttgart“ und „Ein Fall für zwei“ zu sehen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    weitere Meldungen