„Star Wars Rebels“: Disney Channel bestellt zweite Staffel

    Neue Animationsserie hatte gestern Weltpremiere

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 04.10.2014, 13:16 Uhr

    „Star Wars Rebels“ – Bild: Lucasfilm
    „Star Wars Rebels“

    Während die Pilotfolge von „Star Wars Rebels“ seit gestern (3. Oktober) auf dem deutschen Pay-TV-Kanal Disney XD quasi in Dauerschleife läuft, hat der US-amerikanische Muttersender bereits kurz vor der internationalen Erstausstrahlung grünes Licht für eine zweite Staffel gegeben. Nächstes Jahr soll es mit der neuen Animationsserie weitergehen, die zwischen der ersten und der zweiten Kinotrilogie angesiedelt ist. Das berichtet Deadline Hollywood.

    „Die weltweiten Erwartungen an diese Serie hätten nicht höher sein können“, sagte Gary Marsh, Präsident von Disney Channels Worldwide. „Und ich bin stolz, sagen zu können, dass das Team von Lucasfilm etwas abgeliefert hat, das sogar diese unglaublich hohe Messlatte überschritten hat – künstlerisch und thematisch.“

    Die Serie, die fünf Jahre vor der Handlung des allerersten „Star Wars“-Films „Episode IV: Eine neue Hoffung“ angesiedelt ist, dreht sich um den 14-jährigen Ezra, der auch ohne Training imstande ist, die Macht zu gebrauchen. Er schließt sich der Crew des Jedis Kanan Jarrus, der die Anschläge des Imperiums überlebt hat, an Bord des Raumschiffs „Ghost“ an. Diese Gruppe aus Außenseitern hat es sich zur Aufgabe gemacht, gegen die Übermacht und die Unterdrückung zu kämpfen – der Beginn der Rebellion, der sich schließlich auch ein wohlbekannter Farmerjunge vom Wüstenplanet Tatooine anschließen wird … 

    Der neueste Ableger des „Star Wars“-Universums wird in 34 Sprachen übersetzt und in 163 Ländern auf den jeweiligen Disney-Sendern zu sehen sein. Im deutschen Free-TV startet der hiesige Disney Channel die Ausstrahlung am 7. November um 20.15 Uhr.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen