„Spotlight“: Starttermin der vierten Staffel mit neuen Gesichtern und Wolfgang Bahro

    93 neue Folgen der Nickelodeon-Serie

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 28.07.2019, 11:00 Uhr

    „Spotlight“ – Bild: Nickelodeon/Jasmina Striga
    „Spotlight“

    Mit „Spotlight“ hat Nickelodeon ins Schwarze getroffen. Bereits im Frühjahr gab der Kindersender grünes Licht für satte 93 weitere Folgen der eigenproduzierten Serie aus dem Hause UFA Serial Drama. Die Dreharbeiten haben im Juli begonnen. Nun steht fest: Die Ausstrahlung der vierten Staffel beginnt am 15. September – täglich um 19.50 Uhr im TV und auf Nick.de. Mike Leon Lichtenberg, Alexandra Herbst und Jerome Weinert stoßen als neue Hauptdarsteller zum festen Cast der Serie, darüber hinaus wird es einige prominente Gastauftritte geben.

    Zahlreiche Geheimnisse sorgen in den neuen Folgen an der Berlin School of Arts für ein wahres Wirrwarr der Emotionen: Rocco (Malcom Meckert) traut sich nicht, zu seine Gefühlen für Greta (Chiara Tews) zu stehen. Währenddessen versucht die schüchterne neue Mitschülerin Nele (Alexandra Herbst), mit Hilfe von Milan (Simon Zeller) das Selbstvertrauen erkämpfen, um im Tanzunterricht glänzen zu können.

    Prank-König Tim (Moritz Schirdewahn) bekommt hingegen einen unbekannten Konkurrenten: Sam (Jerome Weinert) kämpft mit ihm um den Titel des Oberprankers, der sich als Comedian und Schauspieler beweisen will. Emily (Nevena Schöneberg) gründet den Online-Channel „Insider“, um als rasende Reporterin für Schülerrechte zu streiten. Das alles gerät fast in Vergessenheit, als es für die Klasse ins „ultracoole Feriencamp“ am See geht: Der lässige Rapper Mads (Mike Leon Lichtenberg), ebenfalls neu an der Schule, verliebt sich dort Hals über Kopf in Lotte (Jesina Amweg) – und auch bei ihren Mitschülern spielen die Gefühle verrückt.

    Die Sänger Max Giesinger und Iggi Kelly, Schauspieler und Musiker Daniel Donskoy („Sankt Maik“), Starchoreografin Nikeata Thompson, Sängerin Selina Mour sowie „GZSZ“-Bösewicht Wolfgang Bahro werden in Gastauftritten zu sehen sein. Eine wichtige Rolle spielt in der neuen Staffel auch wieder die Musik. 13 neue Songs werden vom Cast zum Besten gegeben. Die Titel, wie auch der neue Signature-Song „Gutes Gefühl“, wurden von Rapper und Musiker Fargo speziell für „Spotlight“ geschrieben und produziert. Weiterhin wird viel Wert auf Crossmedialität gelegt, indem parallel die Plattformen YouTube und Instagram bespielt werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen