Wie stark macht der „neue“ WDR an?

    10 Formate der „Innovationswochen“ in der Kurzkritik – von Glenn Riedmeier und Marcus Kirzynowski

    Marcus Kirzynowski
    Marcus Kirzynowski – 31.08.2015, 17:57 Uhr

    Die Innovationswochen des WDR Fernsehens in der Kurzbewertung
    Bild: WDR

    Bild: WDR

    Unter dem Motto „WDR macht den Westen an“ veranstaltet der Kölner Sender zurzeit seine „Innovationswochen“. Rund 20 neue Sendungsformate testet er vom 24. August bis zum 4. September im WDR Fernsehen, immer mit Blick auf die jüngeren Zuschauer. Die sind dem Programm in den vergangenen Jahren nämlich zunehmend abhanden gekommen. Neben dem Serieneinkauf „The Game“ aus Großbritannien tummeln sich vor allem zahlreiche humoristische Eigenproduktionen auf den Sendeplätzen am Abend: von der Sitcom „Die Mockridges – Eine Knallerfamilie“ über die Panelshow „Gefällt mir! – Die total vernetzte Show“ bis zur Talkshow „Nachtrausch – Der Talk im Bus“. wunschliste.de hat die neuen Sendungen in der ersten Woche unter die Lupe genommen und präsentiert in diesem Special eine Auswahl von Empfehlungen, aber auch von Beiträgen, auf die man besser verzichten sollte.

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen