„Sons of Liberty“: History-Channel veröffentlicht Trailer zur Miniserie

    Anführer des Unabhängigkeitskriegs stehen im Zentrum von neuer Serie

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 18.12.2014, 10:58 Uhr

    Die „Sons of Liberty“: (V.l.) Ryan Eggold als Dr. Joseph Warren, Michael Raymond-James als Paul Revere, Ben Barnes als Sam Adams, Rafe Spall als John Hancock und Henry Thomas als John Adams – Bild: History
    Die „Sons of Liberty“: (V.l.) Ryan Eggold als Dr. Joseph Warren, Michael Raymond-James als Paul Revere, Ben Barnes als Sam Adams, Rafe Spall als John Hancock und Henry Thomas als John Adams

    Am 25. Januar 2015 beginnt der amerikanische Sender History mit der Ausstrahlung der Miniserie „Sons of Liberty“, in der die Anführer des Aufstands britischer Kolonisten gegen die Krone im Zentrum steht, die Ende des 18. Jahrhundert schließlich die Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika nach sich zog. Die sechsstündige Serie wird dabei in drei Teilen in Spielfilmlänge gezeigt, die folgenden beiden Teile zeigt der Sender am 26. und 27. Januar.

    Ben Barnes („Die Chroniken von Narnia“) porträtiert Sam Adams, einen geborenen Anführer voller Charisma, der einen Hang zur Rebellion besitzt. Ryan Eggold („The Blacklist“) spielt den integeren Arzt Joseph Warren. Michael Raymond-James („True Blood“, „Once Upon A Time“) schlüpft in die Rolle des Veteranen Paul Revere. Rafe Spall („Prometheus“) spielt John Hancock, den damals reichsten Mann von ganz Boston und Henry Thomas („Legenden der Leidenschaft“) wird den konservativen Anwalt John Adams verkörpern. Dann ist da noch „Breaking Bad“-Veteran Dean Norris, der niemand geringeren spielen wird als den aufsässigen Diplomaten Benjamin Franklin.

    „Sons of Libery“ wird von Stephen David Entertainment und den A+E Studios produziert. Das Buch stammt von Stephen David selbst und von David C. White („Der große Aufbruch – Die Pioniere Amerikas“). Regie führt Kari Skogland („Boardwalk Empire“, „Vikings“).

    „Von der Boston Tea Party bis zur Unabhängigkeitserklärung wird ‚Sons of Liberty‘ die rebellische Geschichte von Amerikas größtem Kampf für die Freiheit erzählen“, so Dirk Hoogstra vom History Channel in einem Statement. „Adams, Hancock und Revere sind berühmte Namen aus unseren Geschichtsbüchern. ‚Sons of Liberty‘ wird ihre Geschichten zum Leben erwecken.“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen