„Sneaky Pete“: Cranstons Amazon-Serie engagiert Karolina Wydra, Pej Vahdat

    Darsteller aus „True Blood“ und „Bones“ verstärken das Ensemble

    Ralf Döbele – 04.08.2016, 14:00 Uhr

    Karolina Wydra (l.) und Pej Vahdat (r.)

    Das Ensemble von Bryan Cranstons Amazon-Projekt „Sneaky Pete“ wächst weiter. Die Dramaserie hat zwei neue Darsteller für wiederkehrende Rollen verpflichtet: „True Blood“-Veteranin Karolina Wydra und Pej Vahdat, bekannt aus „Bones – Die Knochenjägerin“.

    Im Zentrum von „Sneaky Pete“ steht der Betrüger Marius (Giovanni Ribisi). Nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wird, nimmt er die Identität seines früheren Zellengenossen Pete an. So will er einerseits seinem alten Geschäftspartner (Cranston) aus dem Weg gehen, den er einst übers Ohr gehauen hatte und andererseits hofft er, von Petes Verwanden einen ordentlichen Batzen Geld ergaunern zu können. Doch die erweisen sich als nicht so reich wie gedacht. So muss Marius/Pete als Kopfgeldjäger in das Familiengeschäft einsteigen und flüchtige Verbrecher jagen.

    Karolina Wydra verkörpert eine exotische, schlaue und starke Frau die früher gemeinsam mit Marius als Betrügerin unterwegs war. Wydra war als Vampirin Violet in „True Blood“ zu sehen und hatte zuletzt eine feste Rolle als Dianne Gibbons in „Wicked City“. Sie wird außerdem in den neuen Folgen von „Twin Peaks“ mitwirken. Pej Vahdat ist seit der vierten Staffel von „Bones“ in der wiederkehrenden Rolle von Arastoo Vaziri zu sehen. Hier spielt er Raj Kumar Murkerjee, einen gebildeten Mann von Welt, der gerne dem Glückspiel verfällt und keine Probleme hat ordentlich Geld auszugeben.

    „Sneaky Pete“ wurde von „Breaking Bad“-Star Bryan Cranston und „Dr. House“-Schöpfer David Shore entwickelt. Nachdem CBS den Piloten abgelehnt hatte, wurde er überarbeitet und im August 2015 bei Amazon ins Rennen geschickt. Dort erhielt „Sneaky Pete“ schließlich doch noch die Serienbestellung. Die erste Staffel wird voraussichtlich noch dieses Jahr auf Amazon Premiere feiern.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen