„Shrinking“: Starttermin für Comedyserie mit Jason Segel und Harrison Ford

    Apple TV+ kündigt neues Serienprojekt an

    Vera Tidona – 30.11.2022, 17:02 Uhr

    „Shrinking“ mit Jason Segel (l.) und Harrison Ford (r.) – Bild: Apple Studios
    „Shrinking“ mit Jason Segel (l.) und Harrison Ford (r.)

    Die neue Comedyserie „Shrinking“ mit Jason Segel („How I Met Your Mother“) und Hollywoodstar Harrison Ford („Indiana Jones“-Darsteller, „Star Wars“-Filme) in den Hauptrollen hat einen Starttermin gefunden: Apple TV+ kündigt das neue Projekt des Emmy-prämierten Serienmacher Bill Lawrence („Ted Lasso“, „Scrubs“) für den 27. Januar 2023 an. Gezeigt werden zum Auftakt die ersten beiden Episoden am Stück, gefolgt von den restlichen Episoden der zehnteiligen Comedy immer freitags beim Streaminganbieter.

    Im Zentrum steht ein trauernder Therapeut, der gerade einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften hat. Als er seine Arbeit in seiner Praxis wieder aufnimmt, entschließt er sich, künftig die Regeln zu brechen und seinen Klienten genau das zu sagen, was er denkt. Er ignoriert dabei sämtliche Ethik-Regeln seines Berufsstandes mit ungeahnten Folgen. Seine neue Methoden führen schon bald dazu, dass er große und turbulente Veränderungen im Leben der Menschen vornimmt… einschließlich seines eigenen.

    Die Besetzung wird von Christa Miller („Scrubs“), Jessica Williams („The Twilight Zone“), Michael Urie („The Good Fight“), Luke Tennie („Deadly Class“) und Lukita Maxwell („genera+ion“) in weiteren Hauptrollen ergänzt.

    „Shrinking“ wird von „Ted Lasso“-Mitschöpfer Bill Lawrence gemeinsam mit Hauptdarsteller Jason Segel und Mitproduzent Brett Goldstein entwickelt. Produziert wird die Comedy von Jeff Ingold undLiza Katzer für Warner Bros. Television in Zusammenarbeit mit Doozer Productions für Apple.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen