„Shadowhunter“ Alberto Rosende verstärkt „Chicago Fire“

    Neuer Schützling für Casey und Severide

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 08.08.2019, 13:55 Uhr

    Alberto Rosende in „Shadowhunters“ – Bild: Freeform
    Alberto Rosende in „Shadowhunters“

    Die Feuerwache 51 hat einen prominenten Neuzugang zu verzeichnen. Alberto Rosende, bekannt aus „Shadowhunters: Chroniken der Unterwelt“, verstärkt demnächst das Ensemble von „Chicago Fire“. Der Schauspieler wird laut Deadline Hollywood in der achten Staffel des NBC-Dramas in einer wiederkehrenden Rolle zu sehen sein.

    Rosende verkörpert Blake Gallo, einen jungen Feuerwehrmann, der seinen Beruf über alles liebt. Er stößt zum Team der Feuerwache, nachdem dort das Personal für die zweite Schicht ausgebaut wird. Casey (Jesse Spencer) und Severide (Taylor Kinney) sind von Gallos unerschöpflicher Energie beeindruckt und nehmen den Neuzugang bei der Hand.

    Alberto Rosende spielte in allen drei Staffeln von „Shadowhunters“ Clarys besten Freund Simon Lewis. Das Fantasy-Epos ist in diesem Frühjahr auf dem US-Kabelsender Freeform zu Ende gegangen. Hierzulande sind via Netflix alle 55 Folgen abrufbar. Für Rosende war es die erste feste Serienrolle, nachdem er zuvor lediglich Gastauftritte bei „Law & Order: Special Victims Unit“ und „Blue Bloods“ absolviert hatte.

    Bereits im Februar hatte NBC die drei Serien seines „Chicago“-Franchise zeitgleich für jeweils eine weitere Staffel verlängert. Dabei hat „Chicago Fire“ am wenigsten Fluktuationen im Hauptcast zu verzeichnen. Zuletzt hatten Jesse Spencer und Taylor Kinney ihre lukrativen Verträge für ein achtes und ein neuntes Jahr der Serie erneuert (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen