Sat.1 zeigt Halbfinale und Finale von „The Voice of Germany“

    Sechste Staffel der Castingshow geht sonntags zu Ende

    Dennis Braun
    Dennis Braun – 03.11.2016, 08:34 Uhr

    „The Voice of Germany“: Die Coaches der sechsten Staffel – Bild: ProSieben/Sat.1/Richard Hübner
    „The Voice of Germany“: Die Coaches der sechsten Staffel

    Die sechste Staffel von „The Voice of Germany“ läuft noch einmal spürbar stärker als die vorangegangene; vor allem Sat.1 dürfte mit dem neuen Sendeplatz am Sonntagabend angesichts Marktanteilen von über 20 Prozent beim jungen Publikum höchst zufrieden sein. Wie DWDL berichtet, darf sich der Sender bis zum Ende der aktuellen Staffel an seinem Quoten-Zugpferd erfreuen. Das Halbfinale und auch das Finale der Castingshow werden am 11. und 18. Dezember um 20.15 Uhr in Sat.1 zu sehen sein.

    Dies war auch schon von Staffel eins bis vier der Fall, lediglich im letzten Jahr strahlte ProSieben die Schlussphase aus. In Unterföhring muss man somit ab Mitte Dezember auf seinem Donnerstagssendeplatz wieder kleinere Brötchen backen. Am 15. Dezember meldet sich Annemarie Carpendale zur besten Sendezeit mit „red. 2016“ und dem großen „Jahresrückblick der Stars“. Dieser war 2015 noch einen Tag vor Silvester zu sehen und schnitt dort mit 8,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ziemlich schwach ab.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen