Sat.1 ruft: „Kühlschrank öffne dich!“

    Neue Kochshow mit Ruth Moschner, Alexander Kumptner und Hanna Reder

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 23.02.2022, 12:35 Uhr

    „Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis“ – Bild: Sat.1/Marc Rehbeck
    „Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis“

    Mit „The Taste“ und „Das große Backen“ hat Sat.1 bereits seit einigen Jahren zwei erfolgreiche Kochshows im Programm. Doch das reicht dem Bällchensender nicht mehr, der jetzt eine neue Sendung mit dem aussagekräftigen Titel „Kühlschrank öffne dich! – Das Duell der Kochprofis“ ankündigt. Ab dem 7. April ist die vorerst sechsteilige Show donnerstags um 20:15 Uhr zu sehen.

    Profikoch Alexander Kumptner und „The Taste 2021“-Finalistin Hanna Reder stellen sich in der Sendung einer ganz besonderen lukullischen Herausforderung. Als Team treten sie mit wechselnden Profikochduos in den Wettstreit. Ihre Aufgabe lautet: leckere Mahlzeiten zaubern – und zwar ausschließlich mit den Zutaten aus den Kühlschränken ihnen vollkommen fremder Haushalte. Die Entscheidung über Geschmackswohl oder -weh fällen entsprechend am Ende der Sendung auch die jeweiligen Kühlschrank-Besitzer. Wer dann die meisten Punkte gesammelt hat, geht als Siegerteam vom Herd.

    Präsentiert wird die neue Show von Ruth Moschner, die als langjährige Moderatorin von „Grill den Henssler“ einige Erfahrung mitbringt und sich bestens mit wettkampfhungrigen Köchen auskennt.

    Als Herausforderer haben sich namhafte Köchinnen und Köche angekündigt: Alexander Herrmann, Cornelia Poletto, Johann Lafer, Viktoria Fuchs, Max Strohe, Ali Güngörmüş, Richard Rauch, Lisa Angermann, Robin Pietsch, Frank Buchholz, Pia-Engel Nixon und Christoph Rüffer wollen gegen Kumptner und Reder in den Wettkampf ziehen.

    Sat.1/​Marc Rehbeck

    Schon jetzt wetzt Alexander Kumptner verbal die Messer: Egal, was uns in den Kühlschränken erwartet, Hanna und ich sind ein eingespieltes Dreamteam, und wir kochen unsere Gegner:innen locker und mit viel Kreativität in Grund und Boden!

    Neben dem Wettkampf sollen die Zuschauer in der Sendung Tipps und Tricks rund um die Themen Kochen, Lebensmittel und Ernährung erhalten. Essen bestellen oder noch mal schnell einkaufen gehen, das ist leicht. Aber den Kühlschrank öffnen und etwas wirklich Gutes daraus kochen, darin liegt die echte Herausforderung. Wenn wir in dieser Show den Zuschauer:innen Ideen für ihren eigenen Kochalltag geben können und damit zusätzlich dazu inspirieren, Lebensmittel nicht einfach so wegzuschmeißen, wäre das grandios!, so Hanna Reder.

    „Kühlschrank öffne dich!“ basiert auf dem kanadischen Format „Fridge Wars“ und wird hierzulande von Endemol Shine Germany produziert.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am

      Ist doch ganz Einfach, jeder soll ich im TV ansehen was er möchte !!!
      • am via tvforen.de

        Die Leute kommen ja vor lauter Kochshows schauen gar nicht mehr zum selber kochen :-)
        • am via tvforen.de

          Schon wieder ne Kochshow die die Welt NICHT Braucht!
          • am via tvforen.de

            Gab es das nicht schon einmal im NDR mit Rainer Sass????
        • (geb. 1958) am

          Oh mann, endlich mal wieder eine neue Kochshow !
          Als hätten wir nicht schon genug davon :o(
          Heulsuse Mällzer & Co. kann ich mir schon lange nicht mehr ziehen - allein schon wegen dieser ewigen Kämpferei. Als hätte Kochen oder Backen nur was mit Kämpfen und Kampfgebrüll am Herd zu tun - einfach nur ätzend.

          Und nun kommt Madame Moschner mit funkelndem Silberröckchen in die TV-Küche und muss unbedingt noch ihren Senf dazu geben. Jeder Koch, bei dem es am heimischen Herd nicht mehr so klappen will, der muss jetzt unbedingt ins TV. Natürlich miüssen Kochbücher geschrieben und verkauft werden, eigene Messer-Sets etc an den Mann und die Frau gebracht werden. Also deren Kassen müssen klingeln. Und wenn das nicht klappt, tauchen sie zum Entsetzen aller Zuschauer überflüssigerweise noch in allen möglichen TV-Show und Quiz-Sendungen auf.

          Ich finde das einfach nur noch ideenlos und zum Ko...... Für mich muss auch kein Koch oder selbst ernannter Koch das Rad neu erfinden. Diese ganzen Star-Köche sollen mal SELBER und PERSÖNLICH wieder an die Herde und Backöfen ihrer zahlreichen Restaurants. Dort sind sie nämlich am besten aufgehoben. Wer sich mehr auf die eigene TV-Karriere und aufs Kochbuchschreiben konzentriert, der ist für mich nicht (mehr) mit echter Leidenschaft für seinen Beruf dabei !

          Das gleiche gilt übrigens neuerdings auch für Ärzte und Ärztinnen, die sich auch lieber auf ihre TV-Karriere konzentrieren als dass sie in ihren Fachberufen bleiben und Patienten helfen. Hautärztinnen, Zahnärzte, Allgemeinmediziner, Notfallmediziner/innen - allesamt neuerdings youtube-Stars und kein Interesse mehr für ihre Patienten. Hauptsache, der Rubel rollt !

          Nee nee, lieber Bällchensender - das wird doch auch wieder nur eine von vielen "Tot-Geburten".....
          Wie gut, dass man schnell umschalten kann..... :o)
          • am

            Oh Mann, warum immer die unerträgliche Moschner??? Dann ist diese - vielleicht gute Sendung - für mich nicht sehbar. Schade, aber ich kann die selbstverliebte Moderatorin dazu noch mit ihrem Gendern nicht ertragen.

            weitere Meldungen