Sat.1 Gold Programmhighlights 2018/19: Schlager, Recht und ein Herz für Tiere

    Schlager im Bulli, Recht aus dem Internet und Tiere in Not

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 21.06.2018, 13:18 Uhr

    Ingo Lenßen ist das Sendergesicht von Sat.1 Gold – Bild: TV Wunschliste/Bastian Knümann
    Ingo Lenßen ist das Sendergesicht von Sat.1 Gold

    „Heimat, Herz, Hits und alles, was Recht ist“ – so umschreibt Sat.1 Gold auf den Screenforce Days in Köln seine Programmpläne für 2018/19.

    MIT SCHLAGER GEHT ALLES BESSER

    Mit Schlager will man das eigene Programm ausbauen. Neben dem schon angekündigten „Musikschiff“ (fernsehserien.de berichtete), das ab 5. Juli ausgestrahlt wird, gesellt sich ab 16. August „Der Schlagerbulli – Heimat on Tour“ als weitere Eigenproduktion zum Sender. Maximilian Arland und Evelyn Weigert besuchen die Schlagerstars Anna Maria Zimmermann, Linda Hesse, Michael Holm und Ross Antony in ihrer Heimat und lassen sich diese vorstellen.

    EIN HERZ FÜR TIERE

    Für Tierfreunde gibt es bei Sat.1 Gold Nachschub in Form von drei Formaten. Ab 16. August 2018 präsentiert Jochen Bendel in „Tierisch süß“ die lustigsten Tiergeschichten. Haustiere ohne Zuhause werden ab Herbst in „Haustier sucht Herz“ vermittelt. Ebenfalls im Herbst gibt es „Letzte Chance für vier Pfoten“, wo ausgbildete Tiertrainer versuchen, leidenden Hunden und Katzen durch gezieltes Training oder Diäten neue Lebensqualität zu geben.

    RECHT UND GERECHTIGKEIT

    In der sechsten Staffel von „Lenßen Live – Die Recht-Sprech-Stunde“ gibt Ingo Lenßen wieder live juristische Tipps für alle Lebensbereiche. In der zweiten Staffel von „Unschuldig schuldig?“ blickt der Anwalt auf die Verurteilungen von Unschuldigen, die anschließend im Todestrakt landeten. Auch Gefängnisarzt Joe Bausch kehrt für eine neue Staffel von „Im Kopf des Verbrechers“ zurück – mittlerweile die siebte.

    KULT-SERIEN

    Am Nachmittag und in der Primetime wiederholt Sat.1 Gold weitere beliebte Kultserien: „Der Bergdoktor“ (ab 9. Juli 2018) sowie „Love Boat“ und „Hotel“ (ab 16. Juli 2018).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen