„Santa Clarita Diet“: Erster Trailer zur Netflix-Serie mit Drew Barrymore

    Barrymore enthüllt „Diät-Geheimnis“

    "Santa Clarita Diet": Erster Trailer zur Netflix-Serie mit Drew Barrymore – Barrymore enthüllt "Diät-Geheimnis" – Bild: Netflix
    Drew Barrymore in „Santa Clarita Diet“

    Am 3. Februar startet die neue Netflix Sitcom „Santa Clarita Diet“ mit Drew Barrymore („3 Engel für Charlie“) und Timothy Olyphant („Justified“) in den Hauptrollen. Was den Inhalt der Serie angeht, so haben sich Streaming Plattform wie Darsteller bisher in Schweigen gehüllt – bis Barrymore diese Woche gegenüber USA Today enthüllte, was sie bei ihrer neuen „Diät“ in der Sitcom essen würde: Menschenfleisch.

    Der Plottwist um die Diät rückt „Santa Clarita Diet“ in ein neues Licht, da die Serie sich ihrem Titel nach bisher eher wie eine Standard Sitcom angehört hatte. Im Zentrum der Handlung steht das Immobilienmakler-Ehepaar Sheila (Barrymore) und Joel (Olyphant), die in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles, ein mal mehr, mal weniger zufriedenes, aber ganz gewöhnliches Leben führen. Dies ändert sich, als Sheila eine dramatische Veränderung durchläuft, die das Leben der beiden auf den Pfad von Tod und Zerstörung führt – „aber auf äußerst positive Weise“, wie es in der offiziellen Serienbeschreibung heißt.

    Die dramatische Veränderung, die Sheila durchläuft bedeutet im Klartext, dass sie stirbt. Sie kommt zwar zurück, aber verändert: Das einzige, was ihren neuen blutrünstigen Appetit stillen kann, ist Menschenfleisch.

    Wie genau Sheila zu einer Untoten geworden ist, ist noch unklar. In der Pilotfolge der Sitcom fühlt sie sich einfach nicht gut, vermutlich weil sie irgendetwas ausgesetzt war. Abgesehen von den neuesten Veränderungen führen Sheila und Joel eine meist glückliche Ehe, in der sie sich gegenseitig unterstützen. Ihre Probleme beschränkten sich bisher auf ihre teils anstrengende Teenager-Tochter (Liv Hewson) und ihren Nachbarn, der bei der Polizei arbeitet (Ricardo Chavira, „Desperate Housewives“).

    Barrymore erzählt weiterhin, dass die Show trotz ihrer ungewöhnlichen Thematik „einen durchgehend optimistischen Ton und eine Menge ‚Biss‘ habe.“

    Victor Fresco („Better off Ted“) fungiert als Showrunner. Barrymore und Olyphant sind neben Aaron Kaplan, Tracy Katsky, Chris Miller und Ember Truesdell Executive Producer. Die Auftaktstaffel soll zwölf Episoden umfassen.

    Trailer in deutscher Synchronversion

    Trailer in englischer Sprachversion

    09.01.2017, 11:17 Uhr – Jana Bärenwaldt/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen