Russell Hornsby („Grimm“) übernimmt Hauptrolle in „Der Knochenjäger“-Serie

    Ex-Detective Griffin tritt in die Fußstapfen von Denzel Washington

    Russell Hornsby ("Grimm") übernimmt Hauptrolle in "Der Knochenjäger"-Serie – Ex-Detective Griffin tritt in die Fußstapfen von Denzel Washington – Bild: NBC
    Russell Hornsby als Hank Griffin in „Grimm“

    NBC eröffnet die Jagd nach dem „Bone Collector“ mit einem Schauspieler, der sich für das Network bereits in „Grimm“ bewährt hat. Russell Hornsby übernimmt die Hauptrolle im Piloten zu „Lincoln“, der Serienadaption der Romanreihe von Jeffery Deaver, die bereits 1999 als „Der Knochenjäger“ verfilmt wurde.

    Im Zentrum von „Lincoln“ steht der titelgebende Lincoln Rhyme (Hornsby), ein Forensiker und Kriminologe, der inzwischen praktisch legendär ist. Allerdings wurde er bei der Jagd nach einem diabolischen Serienkiller schwer verletzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. Als der Täter erneut in Erscheinung tritt, nimmt auch Lincoln seinen Dienst wieder auf und bildet mit der jungen Polizistin Amelia Sachs eine einmalige Partnerschaft. Sie hilft Lincoln bei der Jagd nach dem tödlichen Genie, während sich beide auch den schwierigsten Fällen des NYPD annehmen.

    1999 kam „The Bone Collector“ ins Kino. In Deutschland trug der Film mit Denzel Washington und Angelina Jolie in den Hauptrollen den Titel „Der Knochenjäger“. Die Serienadaption wird nun von VJ Boyd und Mark Bianculli („S.W.A.T.“) entwickelt. Verantwortlich zeichnen Universal Television und Sony Pictures Television.

    Aktuell ist Russell Hornsby noch in dem neuen Anwaltsdrama „Proven Innocent“ auf FOX zu sehen, das bislang eher maue Einschaltquoten eingefahren hat. Seine Verpflichtung für „Lincoln“ hängt also letztendlich auch davon ab, ob „Proven Innocent“ durch das Konkurrenz-Network verlängert wird oder nicht – NBC setzt darauf, dass die Serie eingestellt wird. Sechs Staffeln lang verkörperte Hornsby zuvor den Ermittler Hank Griffin in „Grimm“. Bekannt ist er ebenfalls aus „Lincoln Heights“ und „Gideon’s Crossing“.

    06.03.2019, 13:15 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen