Rückkehrdaten für „Nashville“ und „The Arrangement“

    Neue Folgen der Drama-Soaps starten Anfang 2018

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 15.11.2017, 08:30 Uhr

    „Nashville“ startet im Januar in die sechste Staffel – Bild: CMT
    „Nashville“ startet im Januar in die sechste Staffel

    Zwei amerikanische Drama-Soaps melden sich zu Beginn des kommenden Jahres mit neuen Staffeln zurück. „Nashville“ geht auf dem US-Kabelsender CMT bereits ins sechste Jahr. 16 weitere Folgen sind ab dem 4. Januar zu sehen. Am 11. März folgt dann die zweite Staffel von „The Arrangement“. Die Serie mit „Dallas“-Veteran Josh Henderson geht am 11. März auf E! mit zehn neuen Episoden auf Sendung, die erste Staffel der Serie feierte gerade bei maxdome ihre Deutschlandpremiere (fernsehserien.de berichtete).

    In Nashville beginnt das neue Jahr mindestens so dramatisch wie Staffel fünf endete. Der Konflikt zwischen Juliette (Hayden Panettiere) und Maddie (Lennon Stella) eskaliert, während Gunnar (Sam Palladio) und Scarlett (Clare Bowen) noch immer keinen Weg gefunden haben, aufeinander zuzugehen. Unterdessen müssen sich Deacon (Charles Esten) und die Künstler von Highway 65 gegen Einflussnahme verteidigen.

    In der zweite Staffel von „The Arrangement“ geht der kometenhafte Aufstieg von Megan Morrison (Christine Evangelista) weiter. Als neuer Hollywood-Topstar nimmt sie ihre Karriere stärker selbst in die Hand und sagt der Selbsthilfeorganisation ‚Institute of the Higher Mind‘ den Kampf an.

    Daneben laufen die Hochzeitsvorbereitungen mit Action-Star Kyle (Josh Henderson) auf Hochtouren – eine Scheinehe, genau wie ihre gesamte Beziehung bislang vor allem auf Publicity ausgelegt war. Doch Kyles düstere Vergangenheit zeigt ihr böses Gesicht. Endlich wid deutlich, welche Verbindung er zu der sektenähnlichen Gruppe und ihrem geheimnisvollen Anführer Terence Anderson (Michael Vartan) hat.

    Trailer zur zweiten Staffel von „The Arrangement“

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen