RTL Zwei verdoppelt „Love Island“-Dosis: Zwei Staffeln im nächsten Jahr

    Noch mehr Insel-Kuppelei im Jahr 2021

    Glenn Riedmeier – 12.10.2020, 18:58 Uhr

    „Love Island“ – für RTL Zwei ein großer Erfolg

    Man möchte meinen, dass im deutschen Fernsehen bereits mehr als genug auf diversen Inseln gekuppelt und um Aufmerksamkeit gebuhlt wird. RTL Zwei ist da allerdings anderer Meinung und hat nun angekündigt, dass die jährliche „Love Island“-Dosis 2021 sogar verdoppelt wird. Zu der bisherigen Herbststaffel des Erfolgsformats wird sich eine weitere Staffel im Frühjahr gesellen.

    Von den charakterstarken Kandidaten über die humorvoll-ironischen Off-Kommentare und sexy Spiele bis hin zu den teils hochdramatischen und emotionalen Paarungszeremonien kriegen ‚Love Island‘-Fans nicht genug, teilt RTL Zwei mit. Demnach war die zurückliegende vierte Staffel, die in diesem Jahr vier Wochen lang lief, die bisher erfolgreichste. Für den Münchner Sender, der nicht allzu viele Quotenhits im Programm hat, ist „Love Island“ eines der Glanzstücke – zumindest, was den kommerziellen Erfolg angeht. Daher überrascht es nicht wirklich, dass man den „Love Island“-Hype mit einer zusätzlichen Staffel noch weiter ausdehnen möchte.

    Kernzielgruppe des Formats sind für RTL Zwei die Zuschauer zwischen 14 und 29 Jahren. Hier wurden im Schnitt bei der diesjährigen Staffel linear 19,7 Prozent Marktanteil erreicht. Noch gefragter war die Sendung speziell bei Frauen aus dieser Altersklasse, wo Spitzenwerte von bis zu 35,9 Prozent drin waren. RTL Zwei bezeichnet „Love Island“ jedoch als Multi-Channel-Format, das vor allem crossmedial funktioniert und in sämtlichen sozialen Netzwerken für große Aufmerksamkeit gesorgt hat.

    Die aktuelle vierte Staffel von ‚Love Island‘ war die vielleicht beste bei RTLZWEI bisher. Die perfekte Mischung aus Reality, Romantik und Humor ist zu einer bedeutenden Marke in unserem Programm geworden. Als Multi-Channel-Phänomen sorgt die Show für sehr hohe Reichweiten vor allem beim jungen Publikum. Deshalb freuen wir uns darauf, ‚Love Island‘ künftig zweimal im Jahr zeigen zu können, sagt RTL-Zwei-Geschäftsführer Andreas Bartl.

    Christiane Ruff, CEO ITV Studios Germany, ergänzt: Wir freuen uns zusammen mit dem gesamten Team über zwei Ausgaben ‚Love Island‘ in 2021. An dieser Stelle vielen Dank an RTLZWEI für das unfassbare Vertrauen und die sensationelle Zusammenarbeit. Die Produktion hat uns alle in diesem Jahr – bedingt durch COVID19 – vor eine besondere Herausforderung gestellt. Umso mehr freuen wir uns über den Erfolg auf allen Channels. Nur gemeinsam konnten wir das schaffen.

    Doch „Love Island“ ist nicht das einzige Realityformat, mit dem RTL Zwei für 2021 plant. Andreas Bartl teilte gegenüber DWDL mit, dass neben dem diesjährigen Neustart „Kampf der Realitystars“ auch die Nackt-Kuppelshow „Adam sucht Eva“ zurückkehren wird. Eigentlich war eine neue Staffel des einstigen RTL-Formats bereits für 2020 bei RTL Zwei vorgesehen, doch die Corona-Pandemie führte zur Verschiebung der Produktion. Rosige Aussichten also für alle Trash-TV-Anhänger – alle anderen sollten den Sender großflächig meiden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen