RTL verlängert „Let’s Dance“ wieder mit „Profi-Challenge“

    Profitänzer treten in Special gegeneinander an

    Glenn Riedmeier – 29.04.2020, 16:24 Uhr

    Die Proftänzer von „Let’s Dance“

    Die aktuelle „Let’s Dance“-Staffel ist wieder ein voller Erfolg für RTL. Jeden Freitagabend sind momentan weit mehr als vier Millionen Zuschauer dabei, in der jungen Zielgruppe wurden bereits mehrfach über 20 Prozent Marktanteil eingefahren. Am 22. Mai steht das Finale vor der Tür – doch nun wurde bekannt: Wie im letzten Jahr will der Sender den Erfolg noch etwas auskosten und verlängert deshalb die Tanzsaison um das Special „Die große Profi-Challenge“. Dieses ist eine Woche nach dem Finale am 29. Mai um 20:15 Uhr zu sehen.

    In der Sondersendung stehen keine Promis im Mittelpunkt, stattdessen wird allein den Profitänzern die große Bühne geboten. Ob Solo-, Paar- oder Ensembletanz – die Profis treten in den Wettkampf und verantworten die künstlerische Leitung ihrer eigenen Performance. In altbekannter „Let’s Dance“-Kulisse wollen sie ihre Leidenschaft fürs Tanzen auf ihre ganz eigene Art und Weise zum Ausdruck bringen.

    Wie in den regulären „Let’s Dance“-Ausgaben müssen sich sich den kritischen Stimmen der Jury stellen: Joachim Llambi, Motsi Mabuse und Jorge González beurteilen die Darbietungen der professionellen Tänzer. Welcher Profitänzer denkt sich die spektakulärste Show aus, wer beschert die größte Gänsehaut? Über den Sieger entscheiden die Zuschauer per Telefon-Voting. Wer wird am Ende der Show den begehrten „Let’s Dance“-Pokal mit nach Hause nehmen dürfen?

    Als Moderatoren führen wie gewohnt Victoria Swarovski und Daniel Hartwich durch die Live-Show.

    Im letzten Jahr schickte RTL „Die große Profi-Challenge“ an einem besonderen Datum ins Rennen: am Donnerstag, den 27. Juni 2019. An diesem Tag begann zeitgleich auf ProSieben die erste Staffel von „The Masked Singer“. Aus Quotensicht zog RTL deutlich den Kürzeren. In der damals voraufgezeichneten Sondersendung entschied das Studiopublikum über die Sieger Ekaterina Leonova und Massimo Sinató. Als Gewinn wurde ihnen das Recht zuteil, sich in der nächsten „Let’s Dance“-Staffel ihre prominenten Partner selbst aussuchen zu dürfen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen