RTL baut schon wieder sein Wochenendprogramm um

    Zehn Folgen „King of Queens“ am Samstagmorgen

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.07.2022, 12:18 Uhr

    „King of Queens“ – Bild: RTL
    „King of Queens“

    Vor knapp einem Monat hat RTL sein Programm am Wochenende umgestellt und am Samstag- und Sonntagmorgen die beiden Sitcoms „Eine schrecklich nette Familie“ und „King of Queens“ zurückgebracht. Nun nimmt der Kölner Sender erneut Änderungen im Ablauf vor. Die beiden Comedyserien bleiben im Programm – künftig allerdings nur noch samstags, dafür in einer höheren Dosis.

    Die Bundys werden ab dem 9. Juli bereits zu früher Stunde ab 5:25 Uhr gezeigt – am kommenden Samstag mit drei Folgen am Stück, in den Wochen darauf sogar mit vier Folgen. Im Anschluss übernehmen Kevin James und Leah Remini und sind den gesamten Vormittag von 7:05 Uhr bis 11:40 Uhr zu sehen: RTL zeigt satte zehn Folgen „King of Queens“ am Stück. Schöner Nebeneffekt: Die Dosis der Scripted Reality „Der Blaulicht Report“ wird dadurch um zwei weitere Folgen reduziert.

    Am kommenden Sonntagmorgen (10. Juli) ersetzt RTL die eigentlich geplanten Sitcom-Ausstrahlungen mit einer Wiederholung der Clipshow „Dumm gelaufen – Die lustigsten Schlamassel der Welt“, die am Abend zuvor in der Samstags-Primetime läuft. Der weitere Ablauf bleibt mit der Doku-Soap „Wir lieben Camping – Unser Urlaub, unser Platz“ um 8:25 Uhr und dem Animationsfilm „Ich – Einfach unverbesserlich“ um 9:30 Uhr erhalten.

    Weitere Änderungen ergeben sich ab der darauffolgenden Woche. Ab dem 17. Juli wiederholt RTL am Sonntagmorgen um 6:15 Uhr die Nostalgiesendung „Comeback oder weg?“ in Doppelfolgen. Im Anschluss daran wird „Wir lieben Camping“ fortan ebenfalls mit zwei Ausgaben am Stück gezeigt. Um 10:20 Uhr beginnt RTL dann mit der Erstausstrahlung der zweiten Staffel von „Alt & Abgefahren“. In der Doku-Soap möchten rüstige Rentner den Beweis antreten, dass sie auch in ihrem fortgeschrittenen Alter noch sehr gut Auto fahren können.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Um die Zeiten schlafe ich am WE noch :-P
      • am via tvforen.de

        wow,um diese Uhrzeit kucken bestimmt auch jede menge Leute fernsehen...abgesehen davon,warum nicht mal Serien die seit Jahrzehnten nicht mehr gesendet werden...ständig der gleiche Schmarrn...
        • am via tvforen.de

          Chrissi50 schrieb:
          -------------------------------------------------------
          abgesehen davon,warum
          > nicht mal Serien die seit Jahrzehnten nicht mehr
          > gesendet werden...ständig der gleiche Schmarrn...

          Ganz genau!!!! Davon gibts mehr als genug Serien, die alleine ich mal wieder sehen möchte.
      • am via tvforen.de

        Warum schafft es RTL nicht Serien zu senden, die mal bei RTL liefen, aber dort seit Ewigkeiten nicht mehr liefen.
        " Mary Tyler Moore" oder Der Hogan Clan um mal nur 2 Beispiele zu bringen.
        Ich würde mir tatsächlich sogar Wiederholungen vom Original " Familien-Duell" mit Werner Schulze Erdel ansehen. Ich habe mir alte Folgen bereits auf YouTube angesehen und ich finde die allermeisten Fragen sind zeitlos und heute noch unterhaltsam.
        • am via tvforen.de

          Wie immer ein Top Programm für alle die einen an der Klatsche haben !
          • am

            Wie schön waren die 90er, als RTL am Wochenende Vormittags noch Programm für Kinder machte und Zeichentrickserien zeigte. Vielleicbt sollten sie sich wieder zurück besinnen. Ganz zu dem Motto Seriöser und Familienfreundlicher werden
            • (geb. 1979) am

              und die 80er, da ist man extra früh aufgestanden um die Zeichentricks beim Lilalaunebär zu schauen
            • am

              Wozu Sollte das gut sein? Es gibt reihenweise Sender, die fast rund um die Uhr Cartoons und Kinderserien bringen, man muss sich eben mal von dem Gedanken verabschieden, dass man Qualitätsfernsehen kostenlos bekommt.
          • am

            Hahahahaha! Was ein Blödsinn!

            weitere Meldungen