„Rote Rosen“: Oli.P kehrt zurück

    René Siegel wird zum Hausboot-Skipper

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 17.07.2017, 11:37 Uhr

    „Rote Rosen“: Oli.P als René Siegel – Bild: ARD/Nicole Manthey
    „Rote Rosen“: Oli.P als René Siegel

    Vor rund einem Jahr ist Sänger und Schauspieler Oliver Petszokat alias Oli.P für eine mehrwöchige Gastrolle zu „Rote Rosen“ gestoßen. Demnächst gibt es ein Wiedersehen mit seiner Figur, dem Tanzlehrer René Siegel. Aktuell steht Petszokat wieder für die ARD-Telenovela vor der Kamera. Für insgesamt vier Wochen wird er ab Folge 2502 erneut bei „Rote Rosen“ mitspielen. Voraussichtlich ab Anfang September werden die Folgen ausgestrahlt.

    René Siegel hat sich mit Torben Lichtenhagens (Joachim Kretzer) juristischer Hilfe ein Schnäppchen von seinem letzten Auftraggeber eingehandelt: ein Hausboot. Voller Vorfreude erzählt er Eliane da Silva (Samantha Viana) von seinem neuen Traumschiff, von dem die Welt so viel bunter und schöner aussieht. Einziger Makel ist, dass der Motor schon etwas altersschwach ist und dringend einer Überholung bedarf. Dies soll demnächst auf der Werft in Geesthacht behoben werden.

    Carla Saravakos (Maria Fuchs) bekommt zufällig Wind von dem Hausboot und ist entzückt von der Idee, das romantische Boot zur schwimmenden Dinner-Suite ihres Restaurants „Carlas“ zu machen. Auch René ist entzückt – und zwar von Carla. Das Hausboot gibt also Anlass zu unterschiedlichsten Träumereien: Der verliebte René träumt von Carla, Carla träumt von einer originellen Dinner-Location für ihr Restaurant, und Carlas Ehemann Torben träumt von romantischen Sonnenuntergängen auf dem Wasser. Der umtriebige Charmebolzen René hat allerdings noch ganz andere Pläne…

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen