„Raven blickt durch“: Disney Channel entwickelt Spin-Off mit Raven-Symoné

    Fortsetzung der Sitcom geplant

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 28.10.2016, 12:23 Uhr

    Raven-Symoné – Bild: ABC
    Raven-Symoné

    Neuauflagen älterer Serien und Filme liegen derzeit in der US-Fernsehbranche im Trend. Auch der Disney Channel hat dies offensichtlich erkannt und nun verkündet, dass eine Fortsetzung der Sitcom „Raven blickt durch“ (Originaltitel: „That’s So Raven“) entwickelt wird. Die Originalserie lief zwischen 2003 und 2007 und brachte es auf 100 Folgen in vier Staffeln.

    Für die geplante Neuauflage wurde Hauptdarstellerin Raven-Symoné ins Boot geholt, die nicht nur ihre Rolle als Raven Baxter wiederaufnehmen wird, sondern auch als Executive Producer fungieren wird. Die ersten Castings für eine moderne Fortsetzung der Familiensitcom haben begonnen. Das Autoren- und Produzenten-Duo Scott Thomas und Jed Elinoff entwickeln das noch namenlose Spin-Off. Mit ein Grund für die Entscheidung, die Serie neu aufleben zu lassen, dürften die nach wie vor guten Einschaltquoten sein: Die jüngste Wiederholung erreichte zu mitternächtlicher Stunde laut Senderangaben im Schnitt immer noch eine Million Zuschauer.

    In der Fortsetzung ist Raven eine geschiede Mutter von zwei Kindern (ein Sohn und eine Tochter) im Pre-Teenageralter. Eines von ihnen hat die hellseherische Begabung der Mutter geerbt, kleine Blicke in die Zukunft zu werfen.

    „Raven blickt durch“ war seinerzeit die erste Disney-Sitcom, die es auf die Episodenzahl von 100 brachte. Darüber hinaus war Raven-Symoné, die im Kindesalter als Olivia in den späteren Staffeln der „Bill Cosby-Show“ bekannt wurde, die erste afro-amerikanische Frau, deren eigener Name den Titel einer Comedyshow zierte. Schon im jungen Alter von 19 Jahren produzierte sie ihre eigene Serie. Seit 2015 ist sie festes Panel-Mitglied in der täglichen ABC-Talkshow „The View“. Diesen Job hängt sie zu Gunsten der „Raven“-Fortsetzung demnächst an den Nagel.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Das Beste daran ist das sie bei " The View" aufhört wo sie unerträglich war (man munkelt auch das sie gefeuert wurde)
      • am via tvforen.de

        Bin gespannt wer alles mitwirken wird, fand Raven immer witzig.
        Aber es gab doch schon einen Spin-Off mit ihrem damaligen Serien Bruder...Cory?

        weitere Meldungen