Ralf Seeger schafft Sprung in die Primetime

    VOX-Tierschutzdoku „Harte Hunde“

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 11.07.2019, 15:28 Uhr

    Ralf Seeger – Bild: MG RTL D / Ralf Jürgens
    Ralf Seeger

    Seit 2014 setzt sich Ralf Seeger mit seinen Freunden für den Tierschutz ein. Das bislang am Samstagvorabend gezeigte Format „Harte Hunde – Ralf Seeger greift ein“ schafft jetzt erstmals den Sprung in die Primetime. Am 6. und 13. August blickt Seeger dienstags um 20.15 Uhr auf seine spektakulärsten Einsätze zurück.

    Einer davon ist ein ganz besonderer Gnadenhof in Herbstein in Hessen: Ralf Seeger und die „Harten Hunde“ machen Bekanntschaft mit der „Lanzenhainer Rasselbande“. Diesen Namen haben die beiden Betreiberinnen Gaby und Gritta Goetz gewählt, weil ihre tierische Truppe bunt gemischt ist. Seit 2013 geben sie kranken und gehandicapten Tieren ein Zuhause – alle Vierbeiner haben ein besonderes Schicksal erlitten. Doch nicht nur ihr Schicksal vereint die behinderten Hunde und Katzen, auch ihre unbändige Lebensfreude ist nicht zu übersehen. Da die beiden Schwestern den Alltag mit den pflegebedürftigen Tieren alleine stemmen, bleibt ihnen keine Zeit für die dringend notwendigen Sanierungsmaßnahmen. Hilfesuchend haben sie sich daher an Ralf Seeger gewandt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen