Ralf Schmitz wechselt von RTL zu Sat.1

    Neue Unterhaltungs- und Comedyshows geplant

    Jana Bärenwaldt
    Jana Bärenwaldt – 03.09.2020, 10:57 Uhr

    Ralf Schmitz – Bild: Sat.1/Benjamin Kis
    Ralf Schmitz

    Der Moderator und Komiker Ralf Schmitz wird ab Herbst zu Sat.1 zurückkehren. Dafür hat er mit dem Sender einen mehrjährigen Exklusivvertrag geschlossen. Neben seinem Live-Bühnenprogramm sind dabei weitere große Unterhaltungs- und Comedyshows mit dem 45-Jährigen in Planung. Von dem Wechsel unberührt bleibt zunächst sein Engagement für die nächsten zwei Staffeln von „Take Me Out“ bei RTL.

    Schmitz selbst sagte zu seinem Wechsel: Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und tolle Projekte mit dem Sender und den Menschen, die mit mir vertrauensvoll schon die ersten Schritte gegangen sind. Da stimmte von Anfang an die Chemie. Wie schön, dass wir nun das Team wieder zusammenbringen. Und außerdem: Am schönsten ist es immer noch zu Hause.

    Auf seinem Twitter-Account fügte er noch hinzu:

    „Eigentlich ändert sich ja nur der Knopf auf der Fernbedienung, der Komiker aber bleibt derselbe! Würde mich riesig freuen, wenn ihr meine neuen Projekte bei @sat1 auch so zahlreich findet, wie ihr das bei den bisherigen gemacht habt. Tolle Shows & Serien bereiten wir schon vor! Und das ist kein Gebrabbel ins Blaue, sondern echte konkrete V o r f r e u d e !!! Wir sehen uns ihr Lieben! Keine Sorge: Neue Folgen von #TakeMeOut starten trotzdem nächsten Samstag & eine weitere neue Staffel dann Anfang des nächsten Jahres. So!“

    Auch Sat.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger meldete sich zu Wort: Hier kommt wieder zusammen, was zusammengehört: Ralf Schmitz ist einer der größten und erfolgreichsten Komiker Deutschlands. Es ist großartig, dass wir ihn ab Herbst exklusiv in der SAT.1-Familie zurückbegrüßen dürfen. Das wird ein Spaß!

    Ralf Schmitz wurde durch TV-Formate in Sat.1 wie „Die dreisten Drei“, „Schmitz in the City“, „Schmitz komm raus!“ oder „Schillerstraße“ bekannt und war zudem oft bei „Genial daneben“ zu Gast. Trotz des neuen Exklusivvertrags bleibt Schmitz dem RTL-Publikum jedoch noch für zwei Staffeln der Dating-Show „Take Me Out“ erhalten, die bereits produziert wurden und jeweils im Herbst 2020 bzw. Frühjahr 2021 ausgestrahlt werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1967) am

      Tja, würde mich ja echt mal interssieren, ob er dann "take me out" mit zu Sat 1 nimmt oder eben nicht....

      weitere Meldungen